Der Feenturm (Aileen P. Roberts)

feenturm

Als Dana bei ihrer Reise durch Schottland auf eine verfallene Turmruine stößt, fühlt sie sich sofort angezogen von dem Ort und seiner mystischen Stimmung. Sie verbringt die Nacht dort und ihr erscheint der Geist von Rionach, einer Piktenkriegerin, die seit 2000 Jahren an diesen Ort gebunden ist. Verzweifelt bittet sie Dana um Hilfe: Nur, wenn die junge Frau sich bereit erklärt, für sie in die Vergangenheit zu reisen und ihren Tod zu rächen, wird Rionach Frieden finden. Dana zögert, glaubt zuerst an einen Traum – und lässt sich dann doch ein auf eine gefährliche, abenteuerliche Reise …

Broschiert: 640 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (20. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442477115
ISBN-13: 978-3442477111

Eine Frau aus der Neuzeit reist 2000 Jahre zurück in die Zeit der Pikten

Um die Trennung von ihrem Freund zu verarbeiten reist die 24jährige Dana gemeinsam mit ihrer Freundin Marita nach Schottland um auf einer Rucksack-Tour Land und Leute kennenzulernen. Unterwegs treffen sie auf die beiden Studenten Alec und Mark und da sie sich sehr sympathisch sind, reisen sie fortan zu 4 weiter.

Als die 4 an einem verfallenen Broch vorbeikommen fühlt Dana sich magisch von diesem Ort angezogen und sie wettet mit Marc, daß sie eine Nacht in der verfallenen Ruine schlafen wird.

In dieser Nacht begegnet ihr der Geist der Piktenkriegerin Rionach, die seit 2.000 Jahren an diese verfallenen Ruine gebunden ist. Rionach bittet Dana eindringlich, daß diese zurück in die Zeit reist um ihren Tod zu rächen und ihre kleine Tochter Mael mit in diese Zeit zu bringen. Zuerst glaubt Dana an einen Traum aber es lässt sie nicht los und so besucht sie den Broch und Rionach erneut. Die Piktenkriegerin ist sehr eindringlich in ihrer Forderung und Dana lässt sich auf die Bitte von Rionach ein. Sie reist in der Zeit 2.000 Jahre zurück ……

Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet. Das schwarz-weiße Bild vom Mädchen vor dem Torbogen harmoniert sehr gut mit der roten erhabenen Schrift des Titels.

Die Protagonisten – vor allem im Schottland der alten Zeit – waren zwar einige an der Zahl aber es war mir von der 1. Seite an möglich jedem Charakter zu folgen und ich musste nicht, wie schon in vielen anderen Büchern vorher, zurückblättern um nochmals herauszufinden wer denn nun wer ist. Die Personen sind sehr lebendig beschrieben und es fällt einem leicht Sympathie oder Antipathie zu empfinden. Wobei der Unsympath nicht immer auch der Bösewicht ist bzw. bleibt 🙂

Die Geschichte im Schottland der Pikten hat für mich Hand und Fuß, auch wenn sich vieles womöglich so gar nicht zugetragen haben könnte. Aufgrund der Tatsache, daß es aus dieser Zeit nicht viele Überlieferungen gibt finde ich es so gut recherchiert, daß es für mich schlüssig und ansprechend erzählt ist. Anhand der Beschreibungen kann man sich das Schottland der heutigen Zeit, aber auch der damaligen Zeit sehr gut vorstellen.

Der Schreibstil von Aileen P. Roberts ist flüssig und für mich sehr angenehm zu lesen.

Mich hat das Buch von Anfang an in seinen Bann gezogen und das Fernweh nach Schottland geweckt.

In der Bewertung ist das für mich ganz klar ein 5-Sterne-Buch und es war mein erstes aber nicht mein letztes Aileen P. Roberts-Buch.

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Fantasy abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Feenturm (Aileen P. Roberts)

  1. Pingback: Blogtour “Der letzte Drache” – Bisherige Veröffentlichungen von Aileen P. Roberts | Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

  2. Pingback: [Lesung] Aileen P. Roberts liest in Herrstein/Hunsrück | Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.