Hannahs Entscheidung: Im Schatten der Appalachen #1 (Kate Sunday)

Hannah

Erscheinungsdatum Erstausgabe :31.01.2014
Aktuelle Ausgabe : 31.01.2014
Verlag : bookshouse
ISBN: 9789963522064
Flexibler Einband: 446 Seiten
Preis: 5,99 €

Nach einem fatalen Streit bricht Hannah Mulligan aus ihrer zerstörerischen Ehe aus. Auf der Flucht nach Fairview, dem Ort ihrer Kindheit und Haus ihrer Großmutter in Charlotte, strandet sie in Willow Creek, einer idyllischen Kleinstadt in North Carolina. Die geheimnisvolle Cherokee-Indianerin Tayanita gewährt ihr in der Not warmherzig Unterschlupf. Doch Sam Parker, ein ehemaliger Cop, steht ihr von Anfang an ablehnend gegenüber. Sein feindseliges Verhalten irritiert sie, bis sie herausfindet, dass er genau wie sie, ein Geheimnis hütet. In einer misslichen Lage muss sie ausgerechnet ihn um Hilfe bitten. Plötzlich sind sie sich näher, als ihnen lieb ist und während Hannah versucht, ihre verwirrenden Gefühle zu sortieren, spitzt sich die Situation weiter zu. Ihr eifersüchtiger Ehemann Shane taucht auf, um sie zurückzuholen …

Rezension_sonne-4

Entscheidung in Willow Creek

„Das Leben war seltsam.
Grausam, schrecklich und hinterhältig…
…aber auch wunderschön.
Es konnte einem den Boden unter den Füßen wegziehen,
einen in die tiefste, dunkelste Hölle stürzen
oder hinauf in den lichten blauen Himmel heben.“

Als Hannah und Shane Mulligan vor wenigen Jahren geheiratet haben, war Shane der Innbegriff ihres Traummannes. Drogen- und Alkoholmissbrauch jedoch haben Shane verändert. Nach dem letzten großen Streit, bei dem er seine Frau geschlagen hat, packt Hannah ein paar Sachen zusammen und flieht. Sie möchte auf schnellstem Wege zurück in die Umgebung in der sie nach dem Tod ihrer Eltern bis zu ihrer Hochzeit Wärme und Geborgenheit erfahren hatte – zu ihrer Großmutter nach Charlotte/North Carolina.

Auf dem Weg dorthin brauchte es nur einige wenige Sekunden Unachtsamkeit und Hannah verursacht einen Auffahrunfall. Leider wird dabei ihr Auto so sehr beschädigt, dass sie für einige Tage in Willow Creek feststeckt, bis die Autowerkstatt die benötigten Ersatzteile besorgt hat.

Na super ….. ein gottverlassenes Nest, ein Unfallgegner der arroganter nicht sein könnte und Hannah braucht dringend eine Unterkunft. In einem kleinen Café lernt sie die Cherokee-Indianerin Tayanita kennen und da beide sich auf Anhieb sympathisch sind, lädt Taya sie ein über dem Café in einem kleinen Appartement zu wohnen, das ansonsten leer stehen würde. Hannah nimmt das Angebot an.

Sam Parker, der arrogante Unfallgegner, und die Cafébesitzerin Tayanita sind gute Freunde……

Fazit:

Wenn man sich öfter im Genre Liebesromane aufhält, dann weiß man spätestens nach dem Klappentext, wie sich diese Geschichte entwickeln wird. Hannah verlässt Shane, trifft auf Sam. Sam ist ein arroganter Fatzke, die beiden können sich nicht leiden und giften sich permanent an und dann auf einmal entwickelt sich zwischen ihnen die große Liebe.

Stimmt !!
Auch diese Geschichte wird genau so enden.

ABER:
Wichtig ist nicht wie es anfängt und wie es aufhört – wichtig ist, was dazwischen passiert und wie es aufgeschrieben wurde. 🙂

Vor kurzem habe ich von Kate Sunday das Buch „Herzklopfen – Down Under“ gelesen und weil mir schon in diesem Buch ihr Schreibstil so gut gefallen hatte, konnte sie mich auch hier gleich wieder einfangen. Die Sätze fliegen nur so dahin und letzte Nacht hab ich bis 02.30 Uhr gelesen, weil ich einfach nicht aufhören konnte.

Die Charaktere sind so gut ausgearbeitet, dass es einem leicht fällt die Protagonisten vor seinem inneren Auge entstehen zu lassen.

  • Hannah, die enttäuschte Frau, die sich von ihrer Ehe mit Shane viel mehr erhofft hatte und zum guten Schluss nach einer Ohrfeige Knall auf Fall 9 Jahre Ehe hinter sich lässt.
  • Shane, der alkoholisierte und zugekiffte Kerl, der mir von Anfang an unsympathisch ist.
  • Sam, der arrogante Unfallgegner, der eigentlich nur für Hannah arrogant und raubeinig rüberkommt, denn der Leser weiß schon einige Dinge über ihn, die Hannah nicht weiß.
  • Tayanita, die überaus sympathische Cherokee-Indianerin und Cafébesitzerin mit ihrem Sinn für’s Übersinnliche.

Um diese Haupt-Charaktere herum, gibt es natürlich noch einige andere Protagonisten, die die ganze Sache rund werden lassen.

Neben der Liebesgesichte die sich langsam zwischen Hannah und Sam entwickelt, fehlt auch das Spannungselement nicht, denn Shane, der verlassene Ehemann, nimmt den Fortgang seiner Frau keineswegs einfach so hin. Er versucht natürlich sie zurück zu gewinnen – und er tut dies nicht auf die höfliche Art. Die eine oder andere Situation war für Hannah schon ziemlich eng.

Genau wie Hannah muss auch Sam sein Päckchen tragen, seine Vergangenheit hinter sich lassen und nebenbei eine aufdringliche Verehrerin in die Schranken weisen.

Das Ende birgt natürlich für Hannah und Sam ein Happy End.
Aber bis dahin ist es für beide kein leichter Weg.

Liebe Kate,
vielen Dank für die schönen Stunden die mir dieses Buch bereitet hat.

Ich brenne jetzt auf Teil 2 „Penelopes Geheimnis“. der im März 2015 erscheinen wird.
Und ich hoffe, dass auch darin Sam (Penelopes Bruder) und Hannah Erwähnung finden werden.

Challenges_flower

* bookshouse-Challenge: Nebenaufgabe 2 Februar 2015
* Bücher-Bingo: Ein Reihen-Auftakt
* Challenge der Gegenteile: Ein Buch einer Autorin
* Buchstaben-Salat: duschen/hing/Hanseat (25)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bookshouse-Challenge, Bookshouse-Verlag, Challenges, Liebesroman, Romance veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Hannahs Entscheidung: Im Schatten der Appalachen #1 (Kate Sunday)

  1. Pingback: [Challenges] Bücherbingo | Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

  2. Pingback: [Challenges] Challenge der Gegenteile 2015 | Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

  3. Pingback: [Challenges] Bookshouse-Challenge | Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s