Mittendrin Mittwoch #93

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.


Hast du jemals darüber nachgedacht, welche Spuren du hinterlässt, wenn du dein Smartphone benutzt? Was alles hinter den Kulissen abläuft, wenn digitale Services immer mehr unseren Alltag bestimmen? Was es bedeutet, wenn allmählich das Handy und nicht der Mensch zum wichtigsten Bezugspunkt wird?

Verpackt in eine spannende Beziehungsgeschichte erzählt Martin Matheo eine besondere Story, wie sie aktueller nicht sein könnte. Eine Geschichte, die uns alle betrifft. Eine Bestandsaufnahme unserer heutigen Zeit und ein spannender Ausblick in die Zukunft lassen einiges erwarten.

Unweigerlich muss sie an das Telefonat mit Matthias denken, dem es wegen Auroras Zwischenaus beinahe den wirtschaftlichen Boden unter den Füßen weggezogen hätte. Auch Karl, einer ihrer Ex-Kollegen, der sich schon früh mit dem Aurora-Virus infiziert hatte, war der Anziehungskraft der Göttin erlegen und hatte all seine Ersparnisse in Mindhelper Programme und Aktien der BLC investiert. Er war es auch, der Veronika nach dem Crash mit einer für sie bisher völlig unbekannten Art der Aggression konfrontierte und sie in einem heftigen Shitstorm öffentlich eine Kryptoschlampe nannte.

Das #Zukunftsspiel – Martin Matheo
Seite 248/320


Ist jetzt also der Tag der Abrechnung gekommen?
Als Óðinn den mysteriösen Tod zweier Jungen in einem Erziehungsheim untersucht, tun sich Abgründe auf. Je tiefer er gräbt, umso mehr gibt es Parallelen zu seinem Leben. Hat der viel zu frühe Tod seiner Frau etwas damit zu tun? Während er noch verzweifelt nach Antworten sucht, scheint etwas Bedrohliches immer näher zu kommen…

Óðinn schreckte hoch, als er husten musste. Wie lange hatte er geschlafen? War er nur kurz eingenickt? Er kicherte und wunderte sich über das Röcheln, das aus seiner Kehle drang. Er fühlte sich gut, dämmerte aber langsam wieder weg und kämpfte dagegen an. Wo war er noch mal? Er versuchte zu lächeln, aber seine Lippen zuckten nur schlaff, und er musste wieder kichern. Dann wurde alles still. Bis auf das Motorengeräusch.

Seelen im Eis – Yrsa Sigurdardóttir
Seite 11/362


L E S E L A U N E 

Aktuell komme ich beim Lesen gerade langsamer voran als ich möchte.

Einiges im 1. Buch macht für mich Sinn, anderes erscheint mir geradezu unwirklich und unrealistisch. Ich hoffe, dass ich das Buch diese Woche noch beendet bekomme, es handelt sich dabei um ein Rezensionsexemplar.

Auf das 2. Buch habe ich Lust bekommen, nachdem ich gestern bei ElaLettrice die Rezension zu einem anderen Buch von Yrsa Sigurdardóttir gelesen hatte. Da fiel mir ein, dass „Seelen im Eis“ schon lange in meinem Regal steht und das werde ich jetzt mal von meinem SuB befreien. Ich bin gespannt, wie es mir gefällt.


Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog


Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Buch von meinem SuB, dip3-Verlag, Fischer-Taschenbuchverlag, Thriller, Was lese ich gerade ? abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Mittendrin Mittwoch #93

  1. Rina schreibt:

    Ich glaube das 1. wäre auch nichts für mich. Der kleine Part klingt schon bisschen uninteressant.
    Das 2. klingt da schon besser.

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Es ist nicht ganz uninteressant, aber der Schreibstil ist halt etwas steif … so würde ich es nennen. Ich hab noch 80 Seiten und gehe gleich ins Bett um noch ein wenig zu lesen.

      Buch Nr. 2 habe ich mir als Hörbuch besorgt, das höre ich morgen weiter, beim Bad putzen oder so. 🙂 Ich wollte das dann jetzt doch mal ausprobieren, ob ich beim Hören überhaupt verstehe um was es geht. Es klappt echt besser als erwartet. Nur weiß ich nicht, ob ich nach einem Hörbuch eine aussagekräftige Rezension schreiben kann, denn Namen und Vermerke etc. muss man sich dann ja explizit aufschreiben, im Buch klebe ich mir ein PostIt hin und kann dann bei der Rezension 100 x nachschlagen was ich brauche. Mal sehen. Es wird auf jeden Fall jetzt spannend im Buch.

      Gefällt 1 Person

      • Rina schreibt:

        Ich finde von Hörbüchern oder Hörspielen kann man irgendwie schlechter eine Rezi schreiben. Meistens halte ich es sehr generell. Hat es mich fesseln und unterhalten können. Konnte ich alles verstehen und weiss noch um was es geht…so in etwa.

        Gefällt 1 Person

        • Babsi schreibt:

          Ja, ich muss mal schauen wie ich das mache. Grundsätzlich lese ich auch bei anderen Rezensionen die ich schreibe die Rezensionen anderer Leute, wenn ich das hier auch mache, dann habe ich ja auch Anhaltspunkte. Ich lese selbst deutlich schneller als die Geschichte durch einen Vorleser voran kommt. Bin jetzt in Kapitel 9, also im Buch Seite 100. Aber wenn er schneller lesen würde, würde man gar nix behalten von der Story. Ich finde den Ausflug in den Hörbuch-Bereich auf jeden Fall spannend und ich glaube nicht, dass es mein letztes Hörbuch war. Aber ich glaube Hörbücher fallen und stehen mit dem Vorleser.

          Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.