Mit Rosen bedacht (Jennifer Benkau)

Rosen

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Ehrenwirth)
Auflage: Aufl. 2015 (12. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3431039154
ISBN-13: 978-3431039153
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren

Ein Unfall zerstört Wandas heile Welt: Ihr Verlobter, den sie in wenigen Tagen heiraten wollte, wird schwer verletzt und fällt ins Koma. Niemand weiß, ob er je wieder aufwachen wird. Als Wanda versucht, Karims Angelegenheiten zu regeln, stößt sie auf immer mehr Ungereimtheiten in seinem Leben. Tiefer und tiefer dringt sie in ein Netz aus Lügen und Geheimnissen vor, bis sie sich fragen muss: Wer ist Karim wirklich? Hat sie ihren Geliebten je gekannt? Schließlich kommt Wanda einem entsetzlichen Verbrechen auf die Spur, und alles deutet darauf hin, dass Karim große Schuld auf sich geladen hat. Doch während seine Augen geschlossen bleiben, schwebt Wanda bald selbst in höchster Gefahr …

Rezension_flower-4Guten Abend, gute Nacht …. mit Rosen bedacht ….

Seit 4 Jahren sind Wanda und Karim ein glückliches Paar. In wenigen Tagen wollten sie heiraten, das Hochzeitskleid hängt schon bei Wanda im Schrank, als das Schicksal ihr Leben von jetzt auf gleich aus den Angeln hebt. Karim wird bei einem Unfall so schwer verletzt, dass er ins Koma fällt.

Als der Arzt sie bittet die Versichertenkarte von Karim mitzubringen, kann sie diese zu Hause nicht finden. Aber sie findet auch keine anderen persönlichen Dinge von Karim – und plötzlich stellt Wanda fest, dass sie den Mann, den sie in Kürze heiraten wollte, überhaupt nicht kennt.

Sie fängt an nachzuforschen und bringt ein grausames Verbrechen ans Tageslicht. Auf der Suche nach Antworten wer Karim wirklich war, gerät sie selbst in Lebensgefahr.

Meine Meinung:

Dies ist der 1. Roman den ich von Jennifer Benkau gelesen habe und ich kann schon gleich eine Leseempfehlung aussprechen. Für manche Bücher sollte man 10 Sterne vergeben dürfen. Dieses Buch ist ein absolutes Lese-Highlight !

Die Geschichte von Wanda und Karim wird von Wanda in der ich-Form erzählt, jedoch in 2 Zeitsträngen.

Der Hauptstrang erzählt Wandas Geschichte ab dem Tag des Unfalls. Wie sie den Schock verarbeitet und versucht ihr Leben in einigermaßen geregelten Bahnen ablaufen zu lassen, wie sie hilflos im Umgang mit der Situation bei Karim am Krankenbett sitzt und nach und nach die Wahrheit über ihren Noch-Freund oder Fast-Ehemann herausfindet.

Der 2. Strang beginnt 4 Jahre zuvor an einer Tankstelle. Der Leser erfährt wie Wanda und Karim sich kennengelernt haben (eine sehr süße Geschichte übrigens) und wie meisterhaft Karim es verstanden hat Fragen, die sich auf seine Person bezogen, umzulenken auf ein anderes Thema so dass Wanda meist gar nicht bewusst wurde, dass er ihre Fragen nie beantwortet hat. Und sie hat vor lauter Liebe niemals wirklich nachgehakt.

Als Leser denkt man sich manchmal in Bezug auf Wanda „Wie naiv kann man denn eigentlich sein?“ – aber als Außenstehender hat man immer leicht reden und wenn man verliebt ist, dann nimmt man viele Dinge gar nicht so wichtig. Dass sie doch mal hätte an der einen oder anderen Stelle nachfragen sollen, fällt Ihr jetzt auf. Jetzt, wo es zu spät ist und Karim ihr keine Antworten mehr geben kann.

Wanda ist auf jeden Fall ein Charakter dem man von Anfang an gerne durch die Geschichte folgt. Wie man so schön sagt „sie wächst an ihren Aufgaben“. Am Anfang noch überfordert mit all den Informationen die auf sie einprasseln, geht sie den Weg auf der Suche nach Wahrheiten zu Ende, auch wenn dieser sie in Lebensgefahr bringt.

Im Jetzt-Strang liegt Karim im Krankenhaus auf der Intensiv-Station und kann einem eigentlich nur leid tun. Nach und nach erfährt der Leser so viele Dinge von ihm und es gibt ein breites Spektrum an Gefühlen die man Karim entgegenbringt. Vom absoluten Traum-Mann bis zu jemandem mit dem man nichts mehr zu tun haben möchte, ist alles an Gefühlen drin. Diese Gefühle wandeln sich durchaus mehrfach und weil Jennifer Benkau den Schluss offen gelassen hat, kann jeder Leser sich die Geschichte weiterspinnen und entscheiden ob er Karim mögen oder verurteilen möchte.

Wanda hat diese Entscheidung für sich selbst auch getroffen.

5_verkleinert Berner

Challenges_flower* Bücher-Bingo: Potenzial zum Lieblingsbuch
* Challenge der Gegenteile: Ein Hardcover mit Schutzumschlag
* Buchstaben-Salat: Absender / mich (20)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Liebesroman, Romantic-Thrill abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mit Rosen bedacht (Jennifer Benkau)

  1. Pingback: [Challenges] Bücherbingo | Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

  2. Pingback: [Challenges] Challenge der Gegenteile 2015 | Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.