Archiv der Kategorie: Rezension

Der Duft der weiten Welt – Speicherstadt-Saga 1 (Fenja Lüders)

Kaffee – das schwarze Gold Wir schreiben das Jahr 1912 in Hamburg. Karl Deharde leitet in der Hamburger Speicherstadt ein florierendes Kaffeekontor und genau wie er, so hat auch seine älteste Tochter Wilhelmina (Mina) Kaffee im Blut.  Auch wenn Mina … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bastei-Lübbe-Verlag, Historischer Roman, Rezension, Rezensionsexemplar | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Spreewaldtod (Christiane Dieckerhoff )

Ihrer Kollegin Wiebke Bredau von der Spurensicherung verdankt Kriminalobermeisterin Klaudia Wagner es, dass sie sich an diesem heißen Augustabend nicht in ihrer stickigen Einliegerwohnung sondern auf dem alljährlichen „Hechtfest“ in Lübbenau wiederfindet. Ihre Kollegin hat Recht, sie braucht Abwechslung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autoren helfen, Bücher-Flatrate, Flüchtlingspaten Syrien, Krimi, Kriminalroman, Rezension, Ullstein-Taschenbuchverlag | Kommentar hinterlassen

Seelen im Eis (Yrsa Sigurdardóttir) / Hörbuch

Was passierte im Erziehungsheim in Krókur ? Durch den plötzlichen Tod seiner Ex-Frau Lára wird Óðinn von jetzt auf gleich zum alleinerziehenden Vater seiner 11jährigen Tochter Rún. Die Beiden hatten bisher nicht unbedingt eine sehr enge Beziehung und Óðinn muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Argon-Verlag (Hörbuch), Rezension, Thriller | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Der Fremde in Deinem Leben (Caroline Graham)

Der Fremde in Deinem Leben Rosa Gilmour, 39, arbeitet bei einem Radiosender. Seit 2 Jahren moderiert sie sehr erfolgreich ihre eigene Sendung „Rosas Karussell“, eine Art Lebensberatungssendung. Interessierte Hörer können direkt per Telefon in der Sendung Fragen stellen, oder aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dp DIGITAL PUBLISHERS, Krimi, Kriminalroman, Rezension, Rezensionsexemplar | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Offline (Arno Strobel)

Offline Im Zeitalter der permanenten Erreichbarkeit, haben sich 8 Personen zusammengefunden, um sich für einige wenige Tage eine digitale Auszeit zu gönnen. Kein Internet, keine Smartphones …. offline eben. Durchgeführt und begleitet wird diese „Digital Detox“-Reise von der Agentur „Tripple-O-Journey“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fischer-Taschenbuchverlag, Netgalley, Psychothriller, Rezension, Rezensionsexemplar | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Das #Zukunftsspiel (Martin Matheo)

„Aurora“ – die Göttin der Morgenröte Diese Rezension wird definitiv etwas länger und es lässt sich nicht vermeiden, dass sie Spoiler enthält! Veronika hat gerade den Super-Gau einer jeden Beziehung hinter sich. Ihr Mann Helmut hat sie wegen einer Anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dip3-Verlag, Rezension, Rezensionsexemplar | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mein Herz so schwarz (Jenny Blackhurst)

Todessprung am Hochzeitstag Der Hochzeitstag sollte einer der schönsten Tage im Leben eines Menschen sein. Was aber, wenn sich die Braut eben an diesem Tag von einer Klippe ins Meer stürzt? Eine Leiche wird nicht gefunden, aber es gibt Zeugen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bastei Entertainment, Netgalley, Rezension, Thriller | Kommentar hinterlassen

Die Farbe des Himmels (Britt Reissmann/Silvija Hinzmann)

Der 1. Fall für Thea Engel Wolf Hauser, seines Zeichens Textilfabrikant, gutaussehend und vermögend, wird von seiner Reinigungskraft tot aufgefunden. Die Stuttgarter Kommissare Thea Engel und Michael Messmer werden zum Tatort gerufen, wo sie als Tatwaffe einen gläsernen Briefbeschwerer ausmachen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch von meinem SuB, dotbooks-Verlag, Krimi, Kriminalroman, Rezension | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Schattwald (Barbara Dribbusch)

Nervenheilanstalt Schattwald 1943 Seit vielen Jahren hat die 46jährige Anne Südhausen keinen Kontakt mehr zu ihrer Großmutter aus Innsbruck. Umso erstaunter ist sie über einen Anruf, der sie darüber in Kenntnis setzt, dass eben diese Großmutter verstorben ist und sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch von meinem SuB, Debüt, Piper-Verlag GmbH, Rezension, Roman | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Unter dem Kauribaum (Rebecca Maly)

Im Jahre des Herrn, 1860 Meriel lebt mit ihren Eltern und ihren 3 Geschwistern in sehr ärmlichen Verhältnissen, in der kleinen Ansiedlung Stonebridge in Wales/Großbritannien. Der wertvollste Besitz ist ihr Kaltblutpferd Paul. Wie in jedem Jahr im Herbst, verlassen Vater … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auswanderung, Edel Elements, Historischer Roman, Rezension, Rezensionsexemplar | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare