Mittendrin Mittwoch #150

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.


Der ehemalige CEO des umstrittenen Pharmakonzerns GENEKNOV wird mit offenem Schädel und angeschlossenen Elektroden ermordet aufgefunden. Das Unternehmen ist bekannt für sein neues Medikament Remexan, das den Schlafbedarf auf 3 Stunden verkürzt. Erntet dafür aber auch viel Kritik.

Kommissar Erik Lindberg erholt sich eigentlich von einem traumatischen Fall und einer Tragödie in seinem Privatleben, als der Fall bei ihm auf dem Tisch landet. Um sich abzulenken vertieft er sich in die Arbeit. Zunächst vermutetet er militante Tierschützer, doch als eine weitere Leiche auftaucht, erkennt Lindberg, dass die Hintergründe viel tiefer gehen. Außerdem setzt der Bundespolizeichef Lindberg unter Druck, auch seine private Lage spitzt sich zu, und um den Täter noch rechtzeitig aufzuhalten, bleibt Lindberg nichts anderes übrig als selbst Remexan zu nehmen …

Bernards Gesichtsausdruck verdunkelte sich. „Haben Sie nicht Anweisung von Herrn Graf, Nachforschungen in dieser Hinsicht zu unterlassen?“. „Ich habe Anweisung, den Mordfall zu klären“, entgegnete Lindberg. „Claudia Römer wurde ermordet, weil sie Unregelmäßigkeiten bei einer Remexan-Studie entdeckt hat“. Die Anwälte räusperten sich, doch Bernard beachtete sie nicht. „Von welcher Studie reden Sie bitte?“.

Seelenschlaf
Thomas Kowa
202/422 (Angabe meines Readers)


L E S E L A U N E 

Meine Leselaune ist gut, meine Rezensionslaune ist unterirdisch. 😦 Wobei unter den 4 zu rezensierenden Bücher nur ein Rezensionsexemplar ist.

An Rezensionen habe ich noch offen:

  • Nichts als Staub (Alexander Hartung)
  • Die Frauen vom Jungfernstieg (1) (Lena Johannson)
  • Die Frauen vom Jungfernstieg (2) (Lena Johannson)
  • Knochenkalt (Cecily Hundt)

Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog

Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Aufbau-Verlag, Blogger-Aktionen, Familiengeschichte, Familiensaga, Netgalley, Was lese ich gerade ? abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Mittendrin Mittwoch #150

  1. nordlichtliest schreibt:

    oh ich kann Dich so verstehen, nicht nur meine Rezi Laune ist unterirdisch, meine gesamte Bloggerlaune ist unterirdisch. Irgendwie wirds wohl darauf hinauslaufen, dass ich erstmal pausiere und nur lese und höre ohne Rezensieren zu müssen.

    Dein Thriller klingt ganz gut, wünsche Dir damit viel Spaß!

    LG

    Gefällt 1 Person

  2. Rina schreibt:

    Oh – schon wieder ein traumatisierter Ermittler….
    Aber die Idee nur noch 3 Stunden Schlaf zu brauchen hat was….aber die Regierung würde uns eh nur mehr arbeiten lassen – dann doch lieber so wie es jetzt ist.

    Ich hab noch 2 offene Rezis und hab auch so keine Lust.

    LG

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Also, sein Trauma ist insoweit ok, dass es nicht komplett den Krimi überlagert. Das mit der Anti-Schlaf-Tablette erscheint mir etwas überzogen, aber das schreibe ich in meiner Rezension. 🙂

      Gefällt mir

      • Rina schreibt:

        Ok – wenn es nicht dominiert, kann man das akzeptieren. Das ist ja bei den Lovestorys auch so – ist ok – aber bitte nicht so dominant, dass man einfach nur noch drüber blättert.

        Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.