Saturday sentence #89

Saturday sentence ist eine Aktion, die ich bei Lesefee gefunden habe.

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen möchten:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158 und zähle bis Satz 10 und teile uns so mit,
wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative:
wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast,
wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor.


Hamburg, 1903: Gerda und Oscar ist mit Leukoplast ein echter Bestseller gelungen. Während Oscar sein gemeinnütziges Engagement verstärkt und damit bei den Hamburger Kaufleuten aneckt, veranstaltet Gerda in ihrer Villa in Eimsbüttel erfolgreiche Kunstsalons. Die Künstlerin Irma steht vor ihrem internationalen Durchbruch, und Antonia hat ihr Glück in der Liebe gefunden. Doch dann soll sie sich nach einem Schicksalsschlag plötzlich um die kleine Tochter ihrer Freundin kümmern. Sie ahnt nicht, welch schwieriger Kampf um das Kind ihr bevorsteht. Zugleich unterstützen die drei Frauen Oscar bei der Entwicklung einer neuartigen Creme, die die Welt der Kosmetik revolutionieren soll – denn auch die Konkurrenz ist dieser Idee auf der Spur.

Stuck zierte die hohen weißen Wände, zwei schwarze Säulen, Stahl vermutlich, hoben sich davon ab wie die Schleife auf ihrem Hut.

Die Frauen vom Jungfernstieg 2 – Antonias Hoffnung
Lena Johannson
Kapitel 15


~ L E S E L A U N E ~

Meine Leselaune ist aktuell sehr gut. 🙂

Wie sieht es bei Dir aus?
Wie lautet der 10. Satz auf Seite 158 in Deinem Buch?


Folgende Bücher muss ich noch rezensieren:

  • Der Traum von Freiheit (Fenja Lüders)
  • Nichts als Staub (Alexander Hartung)
  • Die Frauen vom Jungfernstieg (1) (Lena Johannson)
  • Schweig! (Judith Merchant)

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!

Namenzug_Blog

Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Saturday Sentence, Was lese ich gerade ? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Saturday sentence #89

  1. Rina schreibt:

    Ja stimmt, da kann man sich tatsächlich was vorstellen. Schon ungewöhnlich für Saturday Sentence.

    LG

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.