[Challenge] Flow-Challenge #60

flow

Lange ist es her, dass ich hier ein paar Antworten zu Papier gebracht habe. Ich weiß auch nicht, ob ich alle Fragen jemals beantworten werde, auf manche finde ich einfach keine Antwort … heute mache ich trotzdem einfach mal weiter und beantworte die nächsten 10 Fragen:

Auf der Suche nach etwas sonntäglichem Blog-Input, bin ich bei Nana – Der Bücherblog über die Flow-Challenge gestolpert.

Es gibt da ein Magazin mit Namen „Flow“, in dem sich immer irgendwelche Extras befinden. Vor einiger Zeit war es das kleine Buch „1000 Fragen an Dich selbst“.

Hier meine Antworten zu den Fragen 591 – 600:

591. Gehst Du unter Leute, wenn Du Dich alleine fühlst?

Ich mache einen Unterschied zwischen „ich fühle mich alleine“ oder „ich fühle mich einsam“.

Wenn ich mich alleine fühle, dann suche ich mir eine Beschäftigung, lese, schaue Netflix, schmuse mit meinem Hund, irgend etwas, was mich eine Zeit lang ablenkt. Da ich seit 2 Monaten alleine wohne, muss ich mich mit dem alleine-sein arrangieren. Ich kenne es tatsächlich nicht, ich habe mein ganzes Leben lang entweder mit meiner Familie oder meinem Partner zusammen gewohnt, niemals alleine.

Wenn ich mich einsam fühle – und das kommt nach meiner Trennung tatsächlich öfter mal vor, überwiegend am Sonntag – dann schreibe ich meine Freundinnen an, ob irgend jemand Zeit und Lust hat, mit mir und meinem Hund spazieren zu gehen. Meine Freundinnen haben auch alle Hunde, von daher passt das in den meisten Fällen dann, dass jemand mit mir zusammen gehen will/kann. Und anschließend geht es mir dann auch schon wieder besser.

592. Worauf achtest Du bei jemandem, dem Du zum 1. Mal begegnest?

Man mag mich als oberflächlich bezeichnen, aber ich achte auf die Zähne und auf die Finger/Fingernägel/Hände.

Bei den Zähnen ist es mir egal, ob sie schief sind (dafür kann ja in der Regel niemand etwas), sondern ob sie gepflegt sind. Raucherablagerungen, ungeputzte Zähne …. bääääh, schüttel ….. geht gar nicht, da muss ich aufpassen, dass kein Würgereiz bei mir einsetzt.

Die Hände interessieren mich eigentlich eher bei Männern, als bei Frauen. Ich arbeite ja in einer Praxis für Physiotherapie und da müssen die Patienten auf den Verordnungen unterschreiben, sehe also jeden Tag mehrere Hände. Bei Männern fällt mir da ganz oft auf, dass die total ungepflegte Fingernägel haben. Unendlich lange, dreckig und/oder auch stellenweise abgebrochen und ausgefranst. Da frage ich mich immer, ob ich mich als Frau gerne von so jemandem anfassen lassen wollen würde. Ich hatte meine Gedanken mal mit einem unserer Physiotherapeuten geteilt und der sagte dann „irgendwo auf der Welt gibt es sicher eine Frau, die genau das so haben will“. 😀

593. Wo isst Du zu Hause am liebsten?

Wenn ich alleine bin, dann esse ich in der Regel im Wohnzimmer, am Couchtisch, weil ich TV schaue, während ich esse. Ist ja niemand da, mit dem man sich unterhalten könnte.

Wenn ich Besuch habe, dann natürlich in der Küche am Esstisch.

594. Hast Du mal etwas unnatürliches erlebt?

Ja, schon mehr als ein Mal. Das einschneidendste Erlebnis war, dass ich geträumt habe, dass meine Katze überfahren wurde. Am nächsten Morgen habe ich sie tot im Rinnstein gefunden. Seit dem habe ich eine Katzenhaar-Allergie ………

595. Was siehst Du, wenn Du in den Spiegel schaust?

Mich – im Alter von 55 Jahren. Mal müde, mal wach, mal gut aussehend, mal abgespannt, mal traurig, aber immer mich. Ich bin nicht mit allem zufrieden, was ich sehe, aber ich kann es (weitestgehend) nicht ändern und deswegen akzeptiere ich es. 

 596. Wie wichtig ist Dir Deine Arbeit?

Sehr wichtig. Ich habe ja 2 Jobs und mein Tag hat in der Regel 9 Arbeitsstunden, manchmal 10, trotzdem mag ich beide Jobs und bin froh, dass ich arbeiten kann. Ich verdiene nicht sehr viel Geld, bei einem Halbtags-Job und einem 450 €-Job, aber Geld ist nicht alles im Leben. Ich habe tolle Arbeitskollegen und auch Chefs und wenn das Betriebsklima stimmt, ist das für mich sehr viel wert. 

597. Was machst Du heute?

Da ich den Beitrag vorgeschrieben habe – heute ist Donnerstag der 09.09.2021, aktuell 12.55 Uhr – gehe ich gleich noch zur Arbeit. Ich arbeite diese Woche nur in meinem Haupt-Job und deswegen habe ich heute Vormittag frei. Von 14.00 Uhr – 19.00 Uhr arbeite ich, dann fahre ich  nach Hause (7 Minuten), dann gehe ich mit meinem Hund eine entspannte Abend-Runde, dann esse ich was und werde vermutlich beim Essen die letzte Folge von „Clickbait“ auf Netflix schauen. Was ich anschließend mache, hängt davon ab, wie müde ich bin. 

598. Wie groß ist unsere Willensfreiheit?

Wenn ich mir gerade die aktuelle Situation bezüglich der Corona-Impfungen anschaue, dann ist unsere Willensfreiheit nicht (mehr) sehr groß. Ich bin nicht geimpft, ich habe meine (gesundheitlichen) Gründe dafür, mich nicht impfen lassen zu wollen und ab Sonntag haben wir hier in Rheinland-Pfalz die 2G-Regelung. Ungeimpfte und nur getestete Personen dürfen nicht mehr alles bzw. kommt es auf die Warnstufe unserer „Ampel“ an, was ich dann noch darf und was nicht. Meiner Meinung nach ist ein mehrfach pro Woche getesteter Mensch ungefährlicher, als die geimpften Leute, die denken, sie wären nun gegen alles und jedes immun (und das denken tatsächlich sehr viele Leute).

Ich bin gespannt, wie dieses Thema sich weiter entwickelt, denn die Aussage unserer Regierung, dass es keinen Impfzwang geben wird, wird mit der 2G-Regelung ad absurdum geführt. Wenn ich nix mehr darf als ungeimpfte Person, dann ist es eben doch ein Zwang, mich impfen zu lassen. Da ich 2 Impfungen in meinem Leben absolut nicht vertragen habe, frage ich mich, wer dafür die Verantwortung übernimmt, wenn ich die Covid-Impfung auch nicht vertrage und wieder über Wochen ausfalle, wie schon nach vorherigen Impfungen. 

599. Welchen Wunsch wirst Du Dir nie erfüllen?

Ein Haus mit Swimmingpool, ein eigenes Pferd …… 

600. Wie klingt Dein Lachen?

Hm … kann ich selbst nicht beschreiben. Ich würde aber sagen, es klingt auf jeden Fall ehrlich und nicht aufgesetzt, da ich nicht über Sachen/Situationen lachen kann, die ich nicht wirklich witzig finde. 

Das waren die Fragen 591 – 600 von 1.000

Vielleicht möchtest Du die Challenge ja auch gerne mit auf Deinen Blog nehmen?! Dann schreib mir einen Link in die Kommentare, damit ich bei Dir vorbeischauen kann – und bitte, verlinke auch Nana – Der Bücherblog.

Namenzug_Blog

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blogger-Aktionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu [Challenge] Flow-Challenge #60

  1. Yvonne schreibt:

    Guten Morgen,
    interessante Fragen- ehrliche Antworten.
    Dass dein Lachen ehrlich ist, kann ich nur bestätigen. Herzlich trifft es auch noch😁.
    Mit den Impfungen bin ich ganz deiner Meinung, dann müsste man sich auch gegen Grippe impfen lassen müssen. Wo anfangen, wo aufhören. Kinder können ja auch schon nicht in die Kita, wenn sie nicht gegen Masern geimpft sind. Außerdem kann ich ja trotz Impfung corona bekommen und andere anstecken. Der Sinn dahinter war ja eher, dass der Verlauf der Erkrankung mit Impfung nicht so schlimm ist. Wo das noch endet……ich hab keine Ahnung, finde die Entwicklung aber nicht schön und nicht zielführend. Am Ende gibt’s Corona Parties, weil Genese ja auch wie geimpft “ bevorzugt“ werden und die, die gesund sind und auch alles dafür tun, werden mal eben Menschen 2. Klasse.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, muss jetzt mal aufräumen, wir bekommen Berner Besuch 🙈.

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Ich bin ja davon überzeugt, dass eine neue Regierung uns auch einen Impf-Zwang auferlegen wird. Merkel kann das nicht mehr, die hat ja versprochen, dass es keinen Zwang geben wird. Die neue Regierung muss sich darum ja nicht scheren. Ich bin gespannt …… In Münster gab es doch letztes Wochenende eine 2G-Party …. 37 Leute sind corona-positiv. Na prima, dann doch lieber ungeimpft und regelmäßig getestet.

      Gefällt mir

  2. Rina schreibt:

    Echt jetzt – mit der Katze….Also die Allergie dann? Das ist ja krass.

    Ich hab mal eine Zeckenimpfung bekommen. Die 1. hat mich dermassen umgehauen, dass ich die 2. gar nicht erst gemacht habe.

    Auf die Gefahrhin als Querdenker zu gelten (was für mich eigentlich eher ein Lob, als eine Beleidigung ist). Ich kann mir doch nichts spritzen, dass erst seit kurzem auf dem Markt ist. (Contergan z. B.). Dann ist es so: Wir dürfen seit fast 2 Jahren eh kaum noch was machen: Ergo ich bin schon dran gewöhnt. Es ist für mich keine Bestrafung ausgeschlossen zu werden von Konzerten und Co. Dann ist es auch erwiesen, dass nicht die ungeimpften den Virus verbreiten (wie auch – wir dürfen ja nichts machen) Die geimpften, die infiziert sind und es damit durch die Gegend tragen. Wieso sonst steigen auch die Inzidenzen wenn die Urlauber zurück kommen….Ach – wollen wir uns den Tag nicht verderben.
    Die Sonne scheint so schön. Der Hund ist zufrieden, da sie schon ihre Gassirunde inklusive Mäuseloch-Schnüffeln hatte. Also knuddeln wir den Hund und lassen alles auf uns zu kommen.

    Schönen Sonntag.

    Gefällt 2 Personen

    • Babsi schreibt:

      Ja, genau, die FSEM-Impfung hat mich auch niedergestreckt. Ich habe – auf Anraten der Ärztin – auch nur die 1. Impfung bekomen, dann ging es mir so schlecht, dass sie die 2. nicht mehr verabreichen wollte. Vielleicht bekomme ich ja ein Attest, dass ich nicht geimpft werden darf ….

      Ja, es sind die Gempften, die das Virus weiter verbreiten. Wir bräuchten einen Lockdown nur für die Ungeimpften – dann würden sie sehen, dass wir das Problem nicht sind. Aber uns frag ja niemand. 🙂

      Gefällt mir

      • Rina schreibt:

        Hm….es muss ja irgendwas geben, da sie ja auch die Leute benennen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht gestochen werden dürfen. Aber ich hab noch nicht gelesen, welche Erkrankungen sie haben.

        Ja – wir warten nur auf den Lockdown für ungestochene…aus genau diesem Grund. Aber auf diesen Trichter sind die Politiker vielleicht? auch schon gekommen. Das würde nämlich einiges an Wahrheit veröffentlichen. 😄😣

        Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.