Saturday sentence #85

Saturday sentence ist eine Aktion, die ich bei Lesefee gefunden habe.

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen möchten:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158 und zähle bis Satz 10 und teile uns so mit,
wie dein „saturday sentence“ lautet.


Ein wahres Verbrechen, dessen Aufklärung die Öffentlichkeit über Jahrzehnte fesselte.

Eine Nacht, die das Leben einer Familie in einen Trümmerhaufen verwandelt: Zwei Schwestern werden an einem Sommertag als vermisst gemeldet und drei Tage später ermordet aufgefunden. Die Mutter wird wegen Doppelmordes verurteilt. Ein Justizirrtum?
Dann der Paukenschlag: 23 Jahre nach dem Mord gesteht der Vater gegenüber Zeugen die Tat. Zwei pensionierte Richterinnen rollen als Judges find Justice nach amerikanischem Vorbild den zwanzig Jahre alten Mordfall wieder auf. Er oder sie, welches Elternteil hat die unfassbare Tat begangen? Oder war alles doch ganz anders?


„Was wohl aus denen geworden ist?“

Schwesterntod
Eva Maria Silber / Kirsten Wilczek
158/303 (Angabe auf meinem Reader)


~ L E S E L A U N E ~

Ich bin noch nicht auf Seite 158, von daher weiß ich nicht, um was es in diesem Satz geht.

Um meiner Leseflaute zu entkommen, habe ich mir dieses Buch bei dp DIGITAL PUBLISHERS angefordert. Ich bin aktuell auf 89/303 und ich bin total genervt von den Zickereien der beiden Schwestern Marie-Louise Rebell und Dr. Marte Campferbrinck, den beiden Richterinnen, die den Fall wieder aufrollen möchten. Es geht vornehmlich um die Befindlichkeiten der Beiden und irgendwie rückt der Fall der beiden toten Schwestern deswegen in den Hintergrund.

Wie sieht es bei Dir aus?
Wie lautet der 10. Satz auf Seite 158 in Deinem Buch?


Eine Rezension schreiben muss ich noch zu:

  • Ein neuer Himmel (Margit Steinborn)

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!

Namenzug_Blog

Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Saturday Sentence, Was lese ich gerade ? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Saturday sentence #85

  1. Rina schreibt:

    Zickige Weiber oder Mädchen kann ich auch nicht leiden – da ist man echt mehr genervt – ich hoffe das legt sich und der Fall wird vorrangig.

    LG

    Gefällt 1 Person

  2. steinegarten schreibt:

    Zumindest die Namen sind sehr originell 😉

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.