Follow Friday #52

Den Follow Friday gab es früher schon einmal. Sonja von A Bookshelf full of Sunshine hatte die Aktion ins Leben gerufen und irgendwann auch wieder einschlafen lassen.

Yvonne von Ein Anfang und kein Ende hat die Aktion – mit der Erlaubnis von Sonja – nun übernommen. 

Worum geht es?
Yonne erklärt es mit ihren Worten:

Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.

Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch dabei!

Jeden Freitag gibt es eine neue Frage, die es zu beantworten gilt, anschließend dann den Link auf Yvonnes entsprechender Blogseite eintragen und die teilnehmenden Blogs besuchen und kommentieren. So einfach 🙂

Was macht ihr bei einer Leseflaute?
Wie motiviert ihr euch?
Oder sitzt ihr sie aus?

Ich glaube, ich hänge gerade in einer Leseflaute drin. Im März habe ich ein einziges Buch gelesen, im Februar auch ….. ähm ….

Alles, was ich in den letzten Tagen angelesen habe, kann mich nicht wirklich begeistern. Ich stöbere durch meinen SuB (Print und eBooks) und irgendwie spricht mich nichts wirklich an. Spricht mich ein Cover + Klappentext dann doch an, langweile ich mich schon auf den ersten Seiten und breche ab ….. Mittwoch Abend habe bestimmt 4 oder 5 Bücher angelesen und wieder geschlossen, incl. erotischer Literatur (hätte ja sein können, dass die mich begeistert *lach*)

Ich habe mir jetzt bei dp DIGITAL PUBLISHERS ein Thriller-Rezensionsexemplar angefordert in der Hoffnung, dass mich das wieder motivieren kann. Falls nein, werde ich in den nächsten Tagen mehr netflixen und weniger lesen. Erfahrungsgemäß kommt dann in einiger Zeit wieder die Lust auf ein Buch. In all den Jahren, in denen ich lese, ist das nicht die erste Leseflaute – so etwas kommt und geht immer mal wieder. Also kein Grund zum Verzweifeln.

Wie sieht es bei Dir aus?
Sitzt Du eine Leseflaute aus oder was tust Du dagegen?


Wenn Du ebenfalls bei der Aktion mitmachen möchtest, trag Dich auf der Seite von Yvonne ein und dann lesen wir uns nächsten Freitag. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Follow Friday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Follow Friday #52

  1. Gisela Simak schreibt:

    Guten Morgen Babsi

    Ich lese auch manchmal mehrere Bücher an, bis mir eins für den Moment zusagt. Das klingt bei dir wirklich nach einer Leseflaute. Bist du eventuell sehr gestresst? Ich lese nur dann sehr wenig, wenn mir die Zeit dazu fehlt. Das wird im Sommer wieder häufiger der Fall sein.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Na ja, ich habe eigentlich nicht das Gefühl gestresst zu sein – aber mein Unterbewusstsein scheint das anders zu sehen. Bevorstehende Scheidung, Wohnungssuche (mit Hund), neben meinem Halbtagsjob brauche ich noch einen 2. Job um all das finanzieren zu können ….. ich denke schon, dass ich unbewusst gestresst bin. Nennen wir es mal Existenzangst. Das Buch, welches ich als Rezi-Ex bekommen habe, nervt mich schon auf den ersten Seiten vom Schreibstil her .. ich hoffe, dass es besser wird.

      Gefällt mir

      • Romantische Seiten schreibt:

        Wenn ich deinen Beitrag lese kann ich verstehen, das du im Moment nicht den Kopf frei hast zum lesen. Das hätte ich auch nicht. Das ist eher eine Zeit um sich von Serien berieseln zu lassen. Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg bei allem was dir bevorsteht.

        VG
        Jenny

        Gefällt mir

  2. Rina schreibt:

    Das klingt nach einer wahren Leseflaute, aber wenn ich deinen Kommentar sehe – dann ist es auch kein Wunder – du wirst dich wahrscheinlich gar nicht richtig drauf einlassen können. Da würde ich wohl auch eher Netflixen. Denn irgendwann gehen einem die Serien auch auf die Nerven.

    Ich drück dir die Daumen, dass alles recht reibungslos läuft.

    Gefällt 1 Person

  3. nordlichtliest schreibt:

    Huhu babsi,

    Hast du das Rezi Exemplar nicht probegelesen vor dem Anfragen? Ich schaue mir immer ne Leseprobe an, ob ich den Schreibstil mag etc. Sehr mutig in einer Flautd ein Rezi Exemplar anzufragen. Die sind dann mein persönlicher Alptraum, alles andere kann ich abbrechen bei nicht gefallen, bei Rezensionsexemplaren tue ich das aus prinzip nicht und quäle mich durch was dann ggfls noch schlimmere Flauten macht. Deshalb immer die leseprobe.

    Was immer geht ist Renate Baumann die holt mich aus der miesesten Flaute. Gern als Hörbuch. Die Sprecherin ist Top.

    Viel Erfolg für Dein Privatleben, dass Du alles geregelt bekommst.

    https://nordlichtliest.de/2021/04/09/aktion-follow-friday-41/

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Nein, ich habe die Leseprobe natürlich nicht gelesen … ich hab mich vom Cover einfangen lassen und vom Klappentext. Ich bin schon auf 83/303, schätze also mal nicht, dass ich es abbreche. Es interessiert mich, was mit den beiden Mädchen passiert ist. Danke auch Dir fürs Daumendrücken!

      Meinst Du Renate Baumann oder Renate Bergmann?

      Gefällt mir

  4. Yvonne schreibt:

    Was war es denn für ein Rezi- Exemplar?
    Deine „Existenzangst“ kann ich verstehen, gerade mit Charly nicht einfach alles. Ich hoffe, du findest eine Wohnung für euch beide und bekommst alles hin. Und dann in nicht mal einem Jahr liegen wir am JBR und lassen uns bei einem Buch die Sonne auf den Bauch scheinen…….freu, freu, freu.

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Zum Buch – siehe „Saturday Sentence“ …
      Ja, mit Charly ist es tatsächlich nicht einfach. Er hat Angst vor allem und jedem und ist zudem sehr bellfreudig. 4-Parteien-Haus muss ich da nicht nehmen … aber hier auf dem Land gibt es eben auch mehr Eigentum als Wohnungen, die vermietet werden. Das größere Problem ist, dass ich mit 1 Job das nicht gewuppt bekomme – aber mit 2 Jobs auch nicht eben das große Geld verdiene. Es wird sich alles finden ….

      Gefällt mir

  5. steinegarten schreibt:

    Leseflauten kenne ich eigentlich nicht … wen ich in so einer Streßsituation bin, brauche ich dann allenfalls ganz leichte Lesekost 😉

    Gefällt mir

  6. Romantische Seiten schreibt:

    Hallo Babsi,

    ich kenne zum Glück so etwas nicht und gebe auch Büchern die mich nicht sofort begeistern immer 100 Seiten mich von sich zu überzeugen. Ich drücke dir die Daumen, das du die Leseflaute schnell hinter dir hast.

    Viele Grüße
    Jenny

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..