Follow Friday #46

Den Follow Friday gab es früher schon einmal. Sonja von A Bookshelf full of Sunshine hatte die Aktion ins Leben gerufen und irgendwann auch wieder einschlafen lassen.

Yvonne von Ein Anfang und kein Ende hat die Aktion – mit der Erlaubnis von Sonja – nun übernommen. 

Worum geht es?
Yonne erklärt es mit ihren Worten:

Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.

Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch dabei!

Jeden Freitag gibt es eine neue Frage, die es zu beantworten gilt, anschließend dann den Link auf Yvonnes entsprechender Blogseite eintragen und die teilnehmenden Blogs besuchen und kommentieren. So einfach 🙂

Wie findet ihr Leserunden und nehmt ihr an Leserunden teil?

Diese Frage hat Yvonne sicherlich aus einem ganz bestimmten Grund heute gestellt 🙂
Wir beginnen nämlich gemeinsam eine Thriller-Leserunde mit Autorin.

Ich mag Leserunden, aber tatsächlich gibt es bei den entsprechenden Plattformen, welche Leserunden anbieten, groooooooße Unterschiede.

Bei „LovelyBooks“ ist es in der Regel nicht ganz so schwer, als Teilnehmer in einer Leserunde aufgenommen zu werden. Da werden gerne mal 20 oder 50 Bücher rausgehauen …. dementsprechend ist leider auch das Niveau. Die meisten Buchgewinner greifen nur das Buch ab, rotzen (sorry) in jedem Leseabschnitt 2 Zeilen hin und verschwinden auf Nimmerwiedersehen. Zudem finde ich den Aufbau der verschachtelten Kommentierfunktion bei „LovelyBooks“ nicht sonderlich durchdacht. Neue Kommentare muss ich (vielleicht liegt es ja an mir) echt immer suchen und das verleidet mir den Spaß.

Bei „Was liest Du?“ habe ich noch nie an einer Leserunde teilgenommen, dazu kann ich nichts sagen.

In der „Lesejury“ habe ich schon an mehreren Leserunden teilgenommen. Hier muss man sich bewerben, indem man aus der Buchvorschau quasi eine kleine Rezension schreibt, warum man das Buch gerne lesen möchte. Die Qualität der Beiträge und das Niveau der Leserunde ist hier um einiges besser als bei „LovelyBooks“, aber auch hier gehen die wenigsten Leser auf die Kommentare ihrer Mitleser ein, es schreibt jeder sein Ding und nach der Rezension war es das dann.

Dann gibt/gab es noch das größte Forum für Leserunden – Leserunden.de. Dort war ich 4 oder 5 Jahre Moderatorin für Leserunden und ich habe alle meine Bücher ausschließlich in Leserunden gelesen. Die Teilnehmerzahl war auf 10 begrenzt, die Leserunden waren zu 99 % mit AutorIn und es wurde Wert auf Qualität und Niveau gelegt. Niemand rauscht durch das Buch oder schreibt nur eine 3-Zeilen-Rezension. Es wurde zu den einzelnen Leseabschnitten diskutiert, sich ausgetauscht und die AutorInnen duften – ohne zu spoilern – alles und jedes kommentieren. Und je mehr der Autor sich einbrachte, desto schöner und interessanter war so eine Leserunde.

Leider hat Leserunden.de seine Pforten geschlossen und Leserunden gibt es jetzt nur noch im großen Bücherforum – Literaturschock.de – wo wir (Yvonne und ich) heute eine Leserunde mit Autorin starten. Ich bin auch hier die Moderatorin der Runde und ich freue mich sehr, denn die Runden mit der Krimi-/Thriller-Autorin Petra Johann sind wirklich immer sehr sehr schön.

Ich glaube die Leserunde kann auch öffentlich verfolgt werden, wer mal reinschauen möchte: Die Frau vom Strand / Petra Johann

Wie sieht es bei Dir aus?
Magst Du es, Bücher in Leserunden zu lesen?


Wenn Du ebenfalls bei der Aktion mitmachen möchtest, trag Dich auf der Seite von Yvonne ein und dann lesen wir uns nächsten Freitag. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Follow Friday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Follow Friday #46

  1. Rina schreibt:

    Ich hab mal auf den Link geguckt…muss dann am Donnerstag alles bis zur Seite 88 gelesen haben? Ja – das wäre ja zu schaffen.
    Allerdings würde mich das wahrscheinlich doch eher stressen. Ich lese am Tag manchmal nicht mal 10 Seiten, wenn ich erst Abends dazu komme. Im Moment schaffe ich es mal eine knappe Stunde zu lesen, bevor ich ins Netz gehe – aber auch nicht jeden Tag.

    Ich wünsche euch viel Spass in der Runde.

    Schönes Wochenende.

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Nein, nicht bis Donnerstag. Wir haben heute begonnen und es gibt die Regel „nicht mehr als 1 Leseabschnitt pro Tag“. Damit die Schnell-Leser und die Langsam-Leser nicht so sehr auseinanderdriften kann niemand das Buch in 1 Tag abhandeln. Es macht mehr Spaß, wenn die Herde zusammenbleibt, aber tatsächlich ist eine Leserunde auf 14 Tage Laufzeit angelegt. Falls es also jemand nicht schafft, jeden Tag einen Abschnitt zu lesen, hat er 14 Tage Zeit. Die anderen LR-Teilnehmer sind höflicherweise noch anwesend und die AutorInnen auch.

      Gefällt 1 Person

      • Rina schreibt:

        Ah ja – Das die Autorin dabei ist finde ich ziemlich gut – da kann sie immer schön sagen, was sie gefühlt hatte und wie sie was gemeint hat…gute Sache.

        Gefällt 1 Person

        • Babsi schreibt:

          Ich finde gerade das sehr schön an den Leserunden. Man kann fragen was er/sie sich dabei gedacht hat oder wenn etwas unlogisch erscheint oder sich einfach nur über die Charaktere unterhalten. Leserunden mit Petra Durst-Benning sind immer super schön gewesen, sie erzählt total viel aus ihrem eigenen Leben und welche sie Gedanken beim Schreiben hatte.

          Gefällt mir

  2. steinegarten schreibt:

    Ist nichts für mich .. allenfalls Kritiken lesen und/oder sich mit FreundInnen austauschen 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Gisela Simak schreibt:

    Hallo Babsi

    Bei LovelyBooks kommt es sehr darauf an, wer die Leserunde führt, und welcher Autor*in sie begleitet. Es sind schon immer wahnsinnig viele Leute dabei. Da hast du schon Recht. Insgesamt mag ich auch lieber kleinere Leserunden. Aber selbst da ist nicht immer ein guter Austausch. Da wird tatsächlich der Inhalt runtergerattert und eine Diskussion findet nicht statt.

    Mir ist es aber auch schon passiert, dass ich bei einer Leserunde nicht so aktiv war, weil es aus privaten Gründen nicht ging. Wüsste ich so was vorher, würde ich mich gar nicht erst bewerben. Anderseits kommentiere ich auch öfter mit selbst gekauften Büchern.

    10 Leser finde ich optimal. Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Leserunde.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Also ich habe schon einige Leserunden auf LovelyBooks mitgemacht und es war eigentlich nie ausschlaggebend, wer der Autor/die Autorin ist. Die Runden waren immer irgendwie chaotisch. Natürlich kann das Leben dazwischenkommen, das ist mir auch schon passiert (mehr als 1 x).

      Ja, 10 Teilnehmer sind optimal. Vielen Dank, ich denke wir werden Spaß haben.

      Gefällt mir

  4. nordlichtliest schreibt:

    Huhu Babsi,

    ohja genau von LB kommen meine miesen Erfahrungen. Ich hatte glaube ich 2 Runden mitgemacht. Bei einer kam mir das Privatleben dazwischen und ich war (im Plan noch) aber später als alle anderen die das Buch inhaliert hatten und ihre Sätze da reingeklatscht hatten und weg waren. Hab dann überall meine Meinung noch zu gesagt, aber von den fertigen kam ne mehr etwas dazu dann. – war total doof.

    Jetzt wo ich das mit dem Literaturschock lese bin ich doch etwas traurig, dass ich dort einfach weggeblieben bin. Bin auch Mitglied. Aber mir wurds irgendwann einfach zuviel hab alle möglichen Challenges etc mitgemacht und das war nicht mehr zu stemmen – mal schauen ob ich auch mal wieder reinschaue 😉

    LIebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Hi Tanja,
      ja, die Leserunden auf LB sind gruselig, ich verstehe auch nicht, wieso das Konzept funktioniert. Es gibt keinerlei „Kontrollfunktion“ …. den Verlagen scheint es egal zu sein, wenn 80 % der Leute das Buch nur abgreifen und 2 Sätze pro Abschnitt hinschreiben (den kann man aus den Vorgängerkommentaren auch gut zusammenstellen).

      Ich war auch knapp 1 Jahr nicht bei Literaturschock unterwegs, aber nun freue ich mich wirklich, dort wieder etwas zu stemmen. Es hat mir gefehlt – das merke ich aber auch erst jetzt wieder.

      Gefällt 1 Person

      • nordlichtliest schreibt:

        ich traue mich nicht recht – bin dort „Lari Heldenlama“ – war von einem tag auf den nächsten einfach nimma da – schon doof wenn man da nun wieder anklopft. Mal schauen ob ich meinen Mut zusammennehm – eingeloggt bin ich schon *lol

        Meinst Du die Verlage lesen quer bzw mit in den Leserunden? Ich weiss gar nicht am Ende muss doch ne Rezi folgen oder? Ich hab da nicht drauf geachtet weil ich eh immer eine schreibe bei fremden Exemplaren. Dann gehts denen nur um die Bewertung – ansonsten wüsste ich auch nicht warum das so läuft, die ballern ja teilweise über 50 Exemplare raus.

        Gefällt 1 Person

        • Babsi schreibt:

          Komm, trau Dich !!

          Ja, die Verlage lesen quer bei den Leserunden und ja, die Rezensionen sind ja quasi das Dankeschön für das Freiexemplar. Allerdings würde ich mir wünschen, dass sich die Verlage die Leute auf eine Liste schreiben, die eine Rezension schreiben nach dem Motto „Das Buch war toll und ich würde wieder ein Buch des Autor/der Autorin lesen“ und irgendwann nicht mehr bedienen.

          Gefällt 1 Person

  5. Rosemarie Lerchenmüller schreibt:

    Ich bin ja auch bei dieser Leserunde und ich mache da sehr gerne mit. Denn bei Leserunden kann man sich mit den anderen Lesern austauschen und man erfährt, wie andere über bestimmte Sachen denken. Was manchmal doch sehr lehrreich ist. Bei LIteraturschock hatte ich auch schon lange keine LR mehr, weiß gar nicht mehr, was und wann die letzte war. Bei LB bin ich auch öfter bei den Runden. Habe da noch keine Probleme gehabt. Die letzte war Glückskinder von Teresa Simon ein klasse Buch!

    Gefällt 1 Person

  6. buecherwirbel schreibt:

    Das ist eine interessante Idee mit dem Follow Friday ^_^ und sehr süß ❤

    Was das Thema Leserunden angeht:
    An sich mag ich das durchaus, aber ich habe schon lange an keiner mehr teilgenommen, weil ich aktuell keinen Anreiz daran sehe. Ich lese lieber in meinem eigenen Tempo und wie du geschrieben hast, es wird nicht auf die Kommentare der anderen eingegangen und dementsprechend möchte ich dann auch nicht darauf eingehen 🙂
    Eine schön moderierte Leserunde wäre aber wirklich klasse, denn gerade dieser Austausch fehlt mir doch manchmal sehr, wo ich einfach bei spannenden Szenen ein "OMG! Wie fandet ihr es? Mir ist das und das aufgefallen, es könnte doch so und so weiter gehen?" schreiben kann und drüber reden kann 😀

    Viel Spaß bei der Leserunde 😀

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Ich finde tatsächlich Krimi-Leserunden sehr schön, da man da in alle Richtungen spekulieren und verdächtigen kann 🙂 Manchmal frage ich mich, was der Autor/die Autorin so denkt, wenn er/sie unsere Kommentare liest.

      Gefällt mir

  7. liljessie1987 schreibt:

    Hallöchen Babsi,

    was ich bisher über Leserunden gelesen habe, schreckt mich eher ab, als dass ich dazu mal Lust hätte. Was du schreibst klingt da schon besser und eher nach etwas was ich mitmachen würde, aber momentan fehlt mir für sowas einfach die Zeit und auch die Lust da mitzumachen. Mal schauen was die Zeit noch so bringt.

    Ganz Liebe Grüße
    Jessie

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Wieso sehe ich Deine Antwort erst jetzt? Sorry!
      Ich hab ja auch schon eine ganze Weile keine Leserunde mehr mitgemacht, das hier war jetzt die 1. nach lange Zeit – und ich muss sagen, dass es mir gefällt und mich auch wieder reizen könnte das öfter zu machen. Wenn es mir zu langsam geht oder what ever, kann ich ja nebenbei noch ein anderes Buch lesen, das habe ich früher auch gemacht.

      LG Babsi

      Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.