Mittendrin Mittwoch #127

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.


Münsingen, 1914. Mimi und Anton sind inzwischen Geschäftspartner geworden, die sich erfolgreich auf der Schwäbischen Alb etabliert haben. Während auch Mimis Freunde Bernadette, Corinne und Alexander voller Tatendrang sind, verschärft sich das politische Klima in Deutschland zunehmend. Der Ausbruch des ersten Weltkrieges zerstört jäh ihre Träume, und auf einmal ist nichts mehr, wie es war. Während die Männer an die Front ziehen müssen, ist in Münsingen die Stunde der Frauen gekommen, die das verwalten, was die Männer hinterlassen haben. So werden Corinne und Mimi gar zum einzigen Rettungsanker für ihr Dorf, und ein weiteres Mal ist der starke Zusammenhalt zwischen den Frauen gefragt. In dieser dunklen Zeit erkennt nicht nur Mimi, was zählt im Leben und für wen ihr Herz wirklich schlägt …

An der Westfront, Oktober 1916

„Glaubst du, du schaffst es, bis zu dem Baum dort hinten zu gehen?“ Anton reichte Michel die Krücken, die er für ihn hergestellt hatte. Es war ein kühler, aber trockener Tag, und so hatte Anton spontan beschlossen, die Gehübungen mit dem jungen Allgäuer nach draußen zu verlegen. Inzwischen tat er alles, um dem Mief des Krankenhauses auch nur für kurze Zeit entgehen zu können. Michel schaute skeptisch von Anton zu dem Baum. „Das sind mindestens zweihundert Meter. Glaubst du, dass ich es schaffe?“

Die Fotografin 4 – Die Stunde der Sehnsucht
Petra Durst-Benning
361/480 Seiten


L E S E L A U N E 

Aktuell komme ich fast gar nicht zum Lesen, leider.

Wie in meinem letzten Beitrag erwähnt, fange ich morgen (01.10.) einen neuen Job an und ich gehe schon seit knapp 1 Woche zur Einarbeitung. Da ich mal morgens und mal mittags arbeite, muss ich zuerst mal meinen Tagesablauf generell und den mit meinem Hund geregelt bekommen.

Aber das wird auch bald alles wieder in ruhigen Bahnen laufen. 🙂

Aktuell habe ich 3 Rezensionen „auf Halde“. Ich hoffe ja auf’s Wochenende.


Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog


Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter blanvalet, Blogger-Aktionen, Randomhouse Bloggerportal, Rezensionsexemplar, Roman, Was lese ich gerade ? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Mittendrin Mittwoch #127

  1. Rina schreibt:

    Das glaub ich gerne, dass das jetzt ein riesen Einschnitt ist – aber toll, dass es geklappt hat und ich wünsche dir ab heute viel Spass.

    Liebe Grüsse

    Gefällt 1 Person

  2. Rosemarie Lerchenmüller schreibt:

    ach du je, die muss ich mir ja auch noch kaufen und lesen. Ich habe noch nicht mal den dritten Band. Aber vielleicht gibt es ja Weihnachten etwas? Geburtstag habe ich auch noch….

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Wie auch alle vorhergehenden Bücher zu dieser Reihe, gefällt mir auch dieses ausnehmend gut. Ich drücke Dir die Daumen, vielleicht wird es ja ein Geburtstagsgeschenk 🙂

      Liken

  3. Isa schreibt:

    Hallo, toller Beitrag. Ich freue mich schon auf weitere Rezensionen. Arbeite dich aber erst einmal in Ruhe ein. Ich kann (noch ein bisschen 🙂 ) warten.

    Grüße
    isa

    Liken

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.