Mittendrin Mittwoch #124

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.


Ein Serientäter vergeht sich auf grausame Weise an Frauen. Zuerst dringt er in ihre Wohnungen ein und vergewaltigt sie. Ein paar Wochen später verschafft er sich erneut Zugriff auf seine Opfer und tötet sie – egal, wie gut sie von der Polizei bewacht werden. Als die Journalistin Eva Haller in ihrem erfolgreichen Blog der Kölner Polizei vorwirft, nicht genug zum Schutz der Frauen unternommen zu haben, gerät sie selbst ins Visier des Täters. Statt an die Polizei wendet sie sich jedoch an einen Mann, den sie im Zuge ihrer Recherchen kennengelernt hat: den Leibwächter Stefan Trapp.


Einige Stunden später verschaffte er sich im Schutz der Dunkelheit Zugang zu ihrem Haus. Das Türschloss stellte kein Hindernis für ihn dar. Im Inneren nutzte er eine matte Taschenlampe, um sich zu orientieren. Rasch fand er das Schlafzimmer, wo ihn hauptsächlich das Bett und der Inhalt des Kleiderschranks interessierten. Auf dem Rand der Matratze sitzend, malte er sich ihre Vereinigung aus. Besonders den Moment, in dem er ihren Widerstand brechen würde.

Im Auge des Mörders
Marcus Hünnebeck
61/350 Seiten


In der Seidenvilla herrscht allseits großes Glück. Angela und Vittorio planen ihre Hochzeit, und Nathalies kleiner Sohn ist der Sonnenschein in der Seidenvilla. Doch plötzlich ziehen Wolken auf: Vittorios Sohn kehrt nach Italien zurück und macht seinem Vater bittere Vorwürfe. Zudem erweist es sich als dramatischer Fehler, dass Lorenzo Angela bisher nicht offiziell als seine Tochter anerkannt hat. Denn Verwandte seiner ersten Frau erheben Anspruch auf die Seidenvilla. Angela und ihrer Familie droht die Gefahr, die Seidenweberei und ihr Zuhause zu verlieren ..

Am Montag saß sie schon um acht Uhr in ihrem Büro und rief den überraschten Glaser an, um dieselbe Scheibe erneut in Auftrag zu geben. Bei der Gelegenheit erkundigte sie sich bei ihm, ob er von ähnlichen Vorfällen in Asenza oder in der Umgebung gehört hätte. Der Handwerker wusste von keinen weiteren mutwillig zerbrochenen Scheiben.

Das Vermächtnis der Seidenvilla
Tabea Bach
175/288 (Angabe auf meinem Reader)


L E S E L A U N E 

Von „Das Vermächtnis der Seidenvilla“ habe ich mehr als die Hälfte gelesen und ich hoffe, dass ich es in den nächsten Tagen abschließen und rezensieren kann. In den letzten beiden Tagen habe ich jedoch nichts gelesen (obwohl ich nachts nicht schlafen kann).

Im Auge des Mörders“ liest sich gut, der Schreibstil ist angenehm. Auch hier hoffe ich, in den nächsten Tagen ein paar Seiten weiter zu kommen. Seit dem letzten „Mittendrin Mittwoch“ habe ich nur 48 Seiten gelesen.


Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog


Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Bastei-Lübbe-Verlag, Blogger-Aktionen, Buch von meinem SuB, LYX, Netgalley, Rezensionsexemplar, Thriller, Was lese ich gerade ? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mittendrin Mittwoch #124

  1. Rina schreibt:

    Das klingt beides spannend – eine Matratze zum Willen brechen und eingeschlagene Scheiben….

    Ich drück dir die Daumen, dass du weiter voran kommst

    LG

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.