Saturday sentence #71

Saturday sentence ist eine Aktion, die ich bei Lesefee gefunden habe.

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen möchten:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158 und zähle bis Satz 10 und teile uns so mit,
wie dein „saturday sentence“ lautet.


Ein Serientäter vergeht sich auf grausame Weise an Frauen. Zuerst dringt er in ihre Wohnungen ein und vergewaltigt sie. Ein paar Wochen später verschafft er sich erneut Zugriff auf seine Opfer und tötet sie – egal, wie gut sie von der Polizei bewacht werden. Als die Journalistin Eva Haller in ihrem erfolgreichen Blog der Kölner Polizei vorwirft, nicht genug zum Schutz der Frauen unternommen zu haben, gerät sie selbst ins Visier des Täters. Statt an die Polizei wendet sie sich jedoch an einen Mann, den sie im Zuge ihrer Recherchen kennengelernt hat: den Leibwächter Stefan Trapp.


Das wird ihm das Herz erleichtern.

Im Auge des Mörders
Marcus Hünnebeck
Seite 158. – 10. Satz


In der Seidenvilla herrscht allseits großes Glück. Angela und Vittorio planen ihre Hochzeit, und Nathalies kleiner Sohn ist der Sonnenschein in der Seidenvilla. Doch plötzlich ziehen Wolken auf: Vittorios Sohn kehrt nach Italien zurück und macht seinem Vater bittere Vorwürfe. Zudem erweist es sich als dramatischer Fehler, dass Lorenzo Angela bisher nicht offiziell als seine Tochter anerkannt hat. Denn Verwandte seiner ersten Frau erheben Anspruch auf die Seidenvilla. Angela und ihrer Familie droht die Gefahr, die Seidenweberei und ihr Zuhause zu verlieren ..

Romina ist dafür die perfekte Frau.

Das Vermächtnis der Seidenvilla
Tabea Bach
Position 158/288 (Angabe auf meinem Reader)


 

~ L E S E L A U N E ~

Meine Leselaune liegt heute auf dem Sofa … seit gestern bin ich so unsagbar müde. Keine Ahnung, warum.

Ich bin bei beiden Büchern noch nicht an der zitierten Stelle, so dass ich dazu überhaupt nichts sagen kann. Morgen möchte ich ein paar Seiten lesen. Mal schauen, ob’s klappt.

Ich muss dringend 4 Rezensionen schreiben …..

Wie sieht es bei Dir aus? Lust und Zeit zu lesen?


Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Namenzug_Blog


Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Bastei-Lübbe-Verlag, Blogger-Aktionen, LYX, Rezensionsexemplar, Saturday Sentence, Was lese ich gerade ? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Saturday sentence #71

  1. Rina schreibt:

    Ich hab auch noch offene Rezis – ach und ich schieb sie vor mir her – nächste Woche ist aber auch geplant –

    Das Wetter ist ein Garant für Antriebslosigkeit – alles ist einfach nur anstrengend und ermüdend – ich mag es gerne warm – aber ich mag es nicht, was es mit mir macht…*seufz*

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Bis gestern hatte ich tatsächlich keine Probleme mit der Hitze, aber scheinbar schlaucht sie mich dann doch mehr als ich dachte. Ich könnte im Stehen schlafen – aber wenn ich im Bett bin, bin ich wieder hellwach.

      2 von den 4 Rezensionen sind Rezensions-Exemplare, die muss ich dringend fertig stellen. Die beiden Anderen könnte ich noch schieben.

      Gefällt mir

      • Rina schreibt:

        Ich merke meinen Kreislauf ganz stark. Ständig schwummerig, wenn ich mich mal bücke.

        Schlafen geht meist, nur heute hatte ich mal wieder Probleme. Bin nicht eingeschlafen😔

        Aber wenn ich Kleinigkeiten erledige bin ich sehr schnell erschöpft😕

        Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.