Follow Friday #23

Den Follow Friday gab es früher schon einmal. Sonja von A Bookshelf full of Sunshine hatte die Aktion ins Leben gerufen und irgendwann auch wieder einschlafen lassen.

Yvonne von Ein Anfang und kein Ende hat die Aktion – mit der Erlaubnis von Sonja – nun übernommen. 

Worum geht es?
Yonne erklärt es mit ihren Worten:

Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.

Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch dabei!

Jeden Freitag gibt es eine neue Frage, die es zu beantworten gilt, anschließend dann den Link auf Yvonnes entsprechender Blogseite eintragen und die teilnehmenden Blogs besuchen und kommentieren. So einfach 🙂

Auf welchem Medium lest ihr alles und wo bevorzugt ?
Buch,Tolino, Kindl, Tablet, Handy, etc. ?

Ich lese auf dem Tablet mit der Tolino- bzw. der Kindle-App. Mein Tablet hat ein 10-Zoll-Display und das finde ich sehr angenehm zum lesen. Außerdem habe ich auf dem Tablet einen Farb-Bildschirm.

Auf dem Handy möchte ich nicht lesen, das ist selbst mit Lesebrille anstrengend für mich.

Einen eBook-Reader hätte ich schon ganz gerne, einfach um damit auch mal in der Badewanne lesen zu können (die Dinger sind ja zwischenzeitlich wasserdicht) – aber ich möchte nicht festgenagelt werden auf eine Sorte Bücher. Ich möchte gerne Amazon-Bücher lesen wenn ich will, ebenso wie Bücher von anderen Anbietern. Und mit einem Kindle oder Tolino ist man ja jeweils nur auf einen Anbieter festgelegt.

Wenn ich weiß, dass ich irgendwo Wartezeit überbrücken muss, stecke ich mir das Tablet in die Tasche, ansonsten kann es tatsächlich auch schon mal vorkommen, dass ich Wartezeit ohne ein Buch überbrücken muss, weil ich das Tablet nicht dabei habe und auf dem Handy keine Bücher vorhanden sind.

In dem Fall kann ich auf dem Handy aber mit einer Sprach-Lern-App die Wartezeit ebenso gut überbrücken.

Auf welchem Medium liest Du Deine eBooks?


Wenn Du bei der Aktion mitmachen möchtest, trag Dich auf der Seite von Yvonne ein und dann lesen wir uns nächsten Freitag. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Follow Friday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Follow Friday #23

  1. nordlichtliest schreibt:

    Moin Babsi,
    mit dem Tablet habe ich früher auch regelmäßig gelesen. Ich habe auch ein 10 Zoll, leider ist mir das auf Dauer zu schwer und zu unhandlich geworden, sodass ein Reader hermusste. Naja wie Du bei mir lesen kannst sind es letztendlich 4 die bei mir eingezogen sind. 3 davon werden täglich genutzt, auch kindle und tolino weil ich Nicht zwischen Amazon und anderen Anbietern entscheiden möchte.

    Liebe Grüße Tanja

    Gefällt 1 Person

  2. Yvonne schreibt:

    Wusste gar nicht, dass es auch eine Tolino App gibt. Da könnte ich ja zumindest auf dem Handy auch ebooks im epub Format lesen.

    Gefällt 1 Person

  3. Rina schreibt:

    Wenn du die KindleApp auf dem Handy hast – könntest du überbrücken, wenn du mal unerwartet eine Wartezeit hast – das synchronisiert sich – meiner Erfahrung nach – wenn du es dann auf dem anderen Gerät öffnest.

    Schönes Wochenende.

    Gefällt 1 Person

  4. Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich dir! Ich bin etwas spät dran heute, aber meine Gedanken wollte ich auch noch kurz loswerden. 😉 Ich liebe nein Kindle und ich verlasse eigentlich selten das Haus ohne ihn einzustecken! Es ist einfach so schön praktisch!😍 Liebe Grüße Gila

    Gefällt 1 Person

  5. Gisela Simak schreibt:

    Guten Morgen Babsi

    Ich lese oft ewig lange in der Badewanne. Aber nur im Winter. Das ist der Reader sehr praktisch. Tablet und Handy nutze ich auch. Natürlich auch Prints.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Hallo Gisela,
      das Lesen in der Badewanne wäre der einzige Grund – zum aktuellen Zeitpunkt – dass ich mir einen wirklichen Reader kaufen würde. In der Badewanne lese ich nämlich ausschließlich Printausgaben, weil ich Angst habe, das Tablet könnte mir ins Wasser fallen. Mir ist noch nie ein Buch ins Wasser gefallen, aber durch den Wasserdampf könnte das Tablet ja „glitschig“ werden – und dafür ist es ja außerdem auch nicht gemacht.

      LG Babsi

      Gefällt mir

      • Gisela Simak schreibt:

        Ich besitze meine Reader schon ein paar Jahre. Bisher ist keiner kaputt. Trotz Badewanne. Aber du hast schon Recht. Mittlerweile soll es ja auch wasserdichte Reader geben.

        Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.