Im Glanz der Seidenvilla (Tabea Bach)

Die Konkurrenz schläft nicht

Wer den 1. Band der Seidenvilla-Trilogie noch nicht gelesen hat, der wird hier gespoilert !

Ein ganzes Jahr ist vergangen, seit Angela die Seidenweberei in Asenza gekauft hat. Es war ein Jahr voller Höhen und Tiefen, guter und schlechter Tage, aber gemeinsam mit ihren WeberInnen hat sie es geschafft. Die Weberei schreibt schwarze Zahlen und die Auftragslage ist sehr gut, weswegen Angela die Löhne anpassen und einen Rentenfonds für ihre Angestellten einrichten kann. Mit ihrem Lebensgefährten Vittorio läuft es trotz Fernbeziehung auch ganz gut. Ebenso mit Tess, ihrer mütterlichen Freundin, und ihrem Vater Lorenzo Rivalecca ist alles in bester Ordnung. Einzig bei Nathalie, Angelas Tochter, läuft anfangs nicht alles ganz so glatt. Aber gemeinsam bewältigen Mutter und Tochter auch dieses Problem.

Doch überall wo Licht ist, da ist auch Schatten.

Constanze, Vittorio Fontarinis Mutter, sieht die Verbindung zwischen Angela und ihrem Sohn nicht sehr gerne, sie hat sich auf Tiziana als zukünftige Schwiegertochter eingeschossen. Tiziana ist Architektin und Vittorio und sie kennen sich schon seit vielen Jahren. Ein gemeinsamer Auftrag erfordert es, dass Vittorio und Tiziana eine Zeit lang sehr eng zusammenarbeiten. Wie viel empfindet Vittorio tatsächlich für Tiziana?

Lidia hat schon im 1. Teil der Trilogie für Unruhe unter den WeberInnen gesorgt. Sie lässt auch dieses Mal keine Chance aus, um für sich selbst bessere Konditionen herauszuschlagen. Notfalls auch mit Druck und auf Kosten Anderer. Sie weiß, dass sie die beste Weberin der „Tessitura di Asenza“ ist. Lässt Angela sich auf ihre Bedingungen ein?

Und nicht zuletzt versucht Massimo Ranelli die Mitarbeiter der Seidenweberei abzuwerben. Sein enger Kontakt zu Constanze Fontarini ist nicht etwa der Grund dafür, dass einige Auftraggeber ihre Bestellung bei Angela stornieren?

Es wird auf jeden Fall nicht langweilig für Angela im malerischen Asenza.


Im Glanz der Seidenvilla“ ist der 2. Teil der Seidenvilla-Trilogie von Tabea Bach. Band 1 „Die Seidenvilla“ erschien am 27.02.2020. Schön, dass der 2. Teil nicht lange hat auf sich warten lassen, denn so waren mir die Geschehnisse aus Teil 1 noch sehr präsent im Gedächtnis. Zwischen dem Ende von Band 1 und Band 2 liegt der Zeitraum eines Jahres, ansonsten wird die Geschichte nahtlos von der Autorin weitergeführt.

Es ist schön zu sehen, wie die Gemeinschaft der WeberInnen zusammenwächst und sie sich auch im privaten Bereich mehr und mehr gegenseitig helfen, aber auch Angela den Rücken stärken. Es herrscht jedoch nicht immer nur Sonnenschein, es gibt natürlich auch unschöne Momente in der Weberei.

Als Leser trifft man auf alle Charakter aus Band 1 und hier kommen nach und nach noch ein paar neue Personen hinzu. Die Autorin führt diese langsam in die Handlung ein und man kann jeden einzelnen mögen, oder auch nicht.

Tabea Bach erzählt auch diesen Teil der Geschichte so realistisch, dass man sich mit den einzelnen Personen durchaus identifizieren kann. Ich für meinen Teil wäre lange nicht so ruhig geblieben wie Angela, was Tiziana und Vittorio betrifft und auch die Bemühungen, die Vittorios Mutter hinter dem Rücken ihres Sohnes betreibt, um Angela aus seinem Leben zu befördern, hätte ich nicht so lange vor Vittorio verheimlicht. Angela lässt das alles sicherlich nicht kalt, aber sie behält immer die Ruhe.

Am Ende des Buches sind alle Handlungsstränge abgeschlossen, es bietet sich jedoch noch jede Menge Stoff für den 3. Teil der Seidenvilla-Trilogie.

Auch für diesen Band der Trilogie habe ich nur kurze Zeit gebraucht um ihn zu lesen, die Geschichte liest sich wieder einmal angenehm flüssig. Der 3. Band erscheint am 28.07.2020 und trägt den Titel „Das Vermächtnis der Seidenvilla“ und darauf freue ich mich sehr.

Auch hier möchte ich wieder Danke sagen an Tabea Bach, Bastei-Entertainment und der Plattform NetGalley für die Überlassung des Rezensionsexemplares.

Dieser Beitrag wurde unter Bastei Entertainment, Challenges, eBook, Familiensaga, Netgalley abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Im Glanz der Seidenvilla (Tabea Bach)

  1. Yvonne schreibt:

    Das Buch klingt nach leichter, unterhaltsamer Lektüre.

    Gefällt 1 Person

  2. Gisela Simak schreibt:

    Ich mag solche Geschichten auch sehr gerne. Kennst du die Schokoladenvilla? Da freue ich mich schon auf den 3. Teil.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.