Follow Friday #11

Den Follow Friday gab es früher schon einmal. Sonja von A Bookshelf full of Sunshine hatte die Aktion ins Leben gerufen und irgendwann auch wieder einschlafen lassen.

Yvonne von Ein Anfang und kein Ende hat die Aktion – mit der Erlaubnis von Sonja – nun übernommen. 

Worum geht es?
Yonne erklärt es mit ihren Worten:

Ziel ist es, andere Buchblogs kennen zu lernen, sich mit ihnen zu vernetzen und einfach Spaß zu haben.

Es geht hier nicht ums blinde Follower-Sammeln, sondern darum, sich gegenseitig kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben. Dass der Blog dadurch größer wird, passiert dann ganz von selbst und Spaß haben sollt ihr natürlich auch dabei!

Jeden Freitag gibt es eine neue Frage, die es zu beantworten gilt, anschließend dann den Link auf Yvonnes entsprechender Blogseite eintragen und die teilnehmenden Blogs besuchen und kommentieren. So einfach 🙂

Rezensiert ihr alle Bücher, die ihr lest oder nur diejenigen, welche Rezensionsexemplare sind?

Wie schon so oft, lautet auch hier die Antwort. Es kommt darauf an. 🙂

Rezensionsexemplare rezensiere ich immer, egal ob positiv oder negativ. Ich glaube, ich habe bisher in all den Jahren nur 1 Buch nicht rezensiert, in Absprache mit dem Autor.

Meine eigenen Bücher rezensiere ich auf jeden Fall dann, wenn ich sie im Rahmen einer Aktion/Challenge lese, so wie aktuell in der „Überraschung aus dem SuB„-Challenge.

Eigentlich rezensiere ich auch meine eigenen Bücher, denn der Blog soll ja nicht nur von Rezensionsexemplaren leben. Ich habe aber keinen Druck ein Buch zu rezensieren, falls ich dann doch mal keine Lust dazu habe.

In letzter Zeit habe ich jedoch das Gefühl, dass mir Rezensionen immer schwerer fallen statt leichter, obwohl ich schon sehr viele davon geschrieben habe. Ich sitze stundenlang an einem einleitenden Text. Wenn dieser steht, geht es mir meist recht gut von der Hand, aber ich brauche heute für eine Rezension tatsächlich sehr viel länger als früher.

Wie handhabst Du das?
Rezensierst Du alles oder nur die Rezensionsexemplare?


Wenn Du bei der Aktion mitmachen möchtest, trag Dich auf der Seite von Yvonne ein und dann lesen wir uns nächsten Freitag. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Freitags-Füller veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Follow Friday #11

  1. Rina schreibt:

    Ich hab früher auch alles recht Zeitnah rezensiert. Gelesen, rezensiert – aber jetzt fällt mir das auch schwerer. Die richtigen Worte fallen einem manchmal nicht so ein. Deswegen haben sich bei mir mittlerweile auch schon wieder 7 Rezensionen aufgehäuft – aber ich mach da kein Stress, sind zum Glück meine – da kann ich jederzeit loslegen – man vergisst nur manchmal wichtige Dinge..

    LG

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Genau – man liest neue/andere Bücher und je länger das zu rezensierende Buch zurückliegt, desto schwerer ist es, nochmal alles zusammenzufassen. Ich habe aktuell, glaube ich, 4 Rezensionen zu schreiben. Eine habe ich gestern Abend schon angefangen, die geht heute noch online. 3 Bücher (davon 2 Hörbücher) sind keine Rezensionsexemplare, wahrscheinlich schiebe ich die deswegen so lange vor mir her.

      Gefällt 1 Person

  2. phantomrabbitread schreibt:

    Ich versuche auch viele andere Bücher zu rezensieren, die ich lese.

    Mir fallen die Rezensionen zurzeit etwas leichter als ganz am Anfang. Aber natürlich kommt es auch mal vor, dass ich sitze und es dauert bis ich die ersten Sätze geschrieben habe.

    LG

    Gefällt 1 Person

  3. Christin schreibt:

    Hallo, ich hab dieses Mal nicht mitgemacht. Ich sitze jetzt bestimmt schon ein halbes Jahr an meiner ersten Rezension für den Blog. Ich glaub ich will es zu genau machen. Eigentlich möchte ich jeden Monat min. 1 Rezi veröffentlichen. Ich bewundere immer die Rezensionen von anderen und lese sie sehr gerne.
    Ich hoffe bei dir wird es wieder besser mit dem Rezensieren.
    Liebe Grüße Christin

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Hi Christin,
      1 Monat für 1 Rezension ist aber auch schon sehr lange. Und je länger Du wartest, desto schwieriger wird es werden, weil Du dei richtigen Worte dann gar nicht mehr findest. Mach es unperfekt – alles andere kommt mit der Zeit. Meine 1. Rezension war sicherlich auch eher ein Krampf und ein Kampf als eine schöne Rezension. 🙂

      LG Babsi

      Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.