Fuzzie-Post

Hallo Ihr Lieben,

wahrscheinlich habt Ihr es schon gemerkt – ich glänze zur Zeit mehr oder weniger durch Abwesenheit. Hier läuft gerade einiges schief und ich kann mich nicht wirklich durchringen, Beiträge für den Blog zu scheiben, zumal ich nicht so ganz gut sitzen kann.

Der Tod meiner Hündin, privat läuft es gerade ein wenig schief, ich mache mir große Sorgen um einen Menschen, der mir ziemlich nahe steht, zu 99 % habe ich einen Bandscheibenvorfall (am Montag muss ich zum MRT) und es ist kalt und regnet, regnet und regnet……

Umso mehr freue ich mich deswegen über ganz reale Post – eine Postkarte von Alice vom Blog Make a Choice Alice

Hier gibt es eine Übersicht über Die Fuzzies, wie die Tierchen mit den riesengroßen Augen liebevoll genannt werden und unter der Rubrik „weitgehend schwarz-weiß“ erscheinen da immer wieder neue Kreationen.

Von Anfang an haben mich diese Zeichnungen begeistert und über die Karte freue ich mich deswegen riesig. Ein kleiner Lichtblick in einer ansonsten – hoffentlich schnell vorübergehend – tristen Zeit.

Passt auf Euch auf !

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Fuzzie-Post

  1. alicemakeachoice schreibt:

    😊🙏🌷🌷🌷 Danke dir. Es freut mich, dass er dir so gut gefällt
    Liebe Grüße
    Alice

    Gefällt 1 Person

  2. mutigerleben schreibt:

    Liebe Babsi,
    Dann wünsche ich dir viel Kraft, eine Schmerzreduktion und gutes Durchhaltevermögen. Mögen dir kleine Glücksmomente, wie diese Karte, Freude schenken.
    Alles Liebe
    Judith

    Gefällt 1 Person

  3. Rina schreibt:

    Das ist ja lieb..ich mag Alices Zeichnungen auch total gerne. Ich beneide sie um diese Gabe…

    Jeder hat mal einen Breaking Point – ich drücke dir fest die Daumen und hoffentlich musst du nicht operiert werden. Rücken-Ops sind meistens schlimmer als gedacht. Eine Kollegin ist fast zwei Jahre ausgefallen und kann jetzt auch nur noch mit Schmerzmitteln arbeiten…
    Ich drücke ganz, ganz fest die Daumen…

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Ja, die Fuzzies locken mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich eine E-Mail über einen neuen Blogbeitrag bekomme.

      Ich hoffe auch, dass ich nicht operiert werden muss. Der Vorfall – so es denn einer ist – befindet sich wenn, dann in der Halswirbelsäule *schreck*. Mein linker Arm fühlt sich immer mal so an, als ob ein Gewitter durchschießt und an der linken Hand habe ich permanent Daumen, Zeige- und Mittelfinger taub und Schmerzen in der Schulter …. ich sitze hier am PC mit 3 Kissen im Rücken, denn wenn ich mich fest anlehnen kann, dann geht es von den Schmerzen her.. Ich hoffe, dass ich morgen, nach dem MRT, mehr weiß und wäre dankbar, wenn sie nicht noch 1 Woche ins Land gehen lassen, bis der Befund da ist. Vor dem MRT selbst habe ich etwas Angst, da ich jetzt schon Beklemmungen bekomme beim Gedanken an diese kleine Röhre, in die ich für ca. 20 Minuten hineingeschoben werde.

      Gefällt 1 Person

      • Rina schreibt:

        Oh weh, oh weh…

        Ich hatte auch schon ein MRT…das ist wirklich sehr unangenehm…aber ich war erstaunt, wie schnell die Zeit vergeht, wenn man total abgeschlossen ist…Aber der Panikknopf war sehr verlockend…
        Ich drück die Daumen, dass die Röhre nicht so schlimm wird und auch das Ergebnis nicht..

        LG

        Gefällt 1 Person

        • Babsi schreibt:

          Ich habe es hinter mich gebracht – aber ich habe innerhalb der 15 Minuten 3 x drüber nachgedacht, ob ich diesen blöden Knopf jetzt drücken soll oder nicht. Wenn ich die Augen geöffnet hätte, hätte ich sicherlich gedrückt – also habe ich mich gezwungen die Augen geschlossen zu halten. Mein Kopf war mit so einem Helm fixiert …. einen Befund habe ich noch nicht. 😦

          Gefällt mir

          • Rina schreibt:

            Ja, so in etwa ging es mir auch. Ich hatte die Augen aber offen und dachte eine ablaufende Uhr wäre nicht schlecht, und dann dachte ich, ne, besser doch nicht, wenn die Zeit dann so langsam abläuft. Aber irgendwie waren 15 min waren dann doch schnell rum.

            Toitoi für den Befund😊

            Gefällt 1 Person

          • Babsi schreibt:

            Ich hab ein paar Minuten lang einfach nur so in der Röhre gelegen, ohne großartig an irgendetwas zu denken. Dann habe ich – trotz Kopfhörern – eine ziemlich laut tickende Uhr gehört und habe dann die Minuten mitgezählt bis sie mich raus geholt haben. Ich hoffe, ich bekomme den Befund morgen…. es wird Zeit. Ist ja nicht so, als ob es mir gut geht und ich gerne noch warten möchte ….

            Gefällt 1 Person

          • Rina schreibt:

            Ich hab gleich von dem Röntgenarzt eine erste Diagnose bekommen. Ich drück dir die Daumen, dass es schnell da ist und nicht zu verheerend.

            LG

            Gefällt mir

  4. Yvonne schreibt:

    Liebe Babsi, di hattest auch mal Angst, aufs größte Gebäude der Welt zu gehen. Schau dir diese Bilder an, dann schaffst du auch dieses blöde MRT. Ich denke ganz fest an dich morgen und bedauere nicht zum ersten Mal, dass wir soweit auseinander wohnen. Denk an den schönen Urlaub vom November beim MRT. Soll ich NOOR mal fragen, ob er dir ein Video vom Strand macht? Der saß dort letztens Nachts, als wir uns Sprachnachrichten in und her geschickt haben und ich konnte die Wellen rauschen hören. Da kam schon Wehmut auf.
    Liebe Grüße Yvonne

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      *lach* Das MRT habe ich jetzt hinter mir – einen Befund habe ich leider noch nicht. Du schickst mit Noor Sprachnachrichten?? Vielleicht wohnen wir dann ja bei unserem nächsten Dubai-Urlaub privat ?? Du auf jeden Fall. *lach*

      Gefällt 1 Person

      • Yvonne schreibt:

        Siehste, war gar nicht so schlimm. Jetzt hoffen wir mal, dass es kein Bandscheiben Vorfall ist.
        Ja, Noor und ich üben bissel Englisch 🙂
        Aber ich glaub nicht, dass wir beim nächsten Urlaub privat wohnen wollen. Nein, nein….. Ich schick dir mal was per what’s app.

        Gefällt mir

        • Babsi schreibt:

          Problematisch, wenn es kein Bandscheibenvorfall war – denn dann muss ich wahrscheinlich nochmal ins CT. Außer der HWS wurde im MRT ja nichts gesichtet, also Schulter etc. kann es ja auch noch sein, aber das wird dann gesondert untersucht. Mir ist es fast schon egal, die Hauptsache ich habe eine Diagnose, denn aktuell habe ich Schmerzen. An eingeschlafene Finger gewöhnt man sich irgendwie, fühlt sich halt doof an, aber ich kann damit hantieren … die Schmerzen im Arm/der Schulter sind weniger schön. Ich warte dann mal auf Deine WA-Nachricht. 🙂

          Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.