Mittendrin Mittwoch #99

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.


Die Nachricht von Inge Boysens Tod war ein Fehlalarm. Doch da haben sich Kinder und Kindeskinder bereits in dem kleinen Haus hinter dem Deich versammelt. Kurz vor dem Jahreswechsel schneidet ein Schneesturm Haus Tide und seine Bewohner von der Außenwelt ab. Während draußen die Welt vereist, kochen im Innern alte Feindseligkeiten und neue Sehnsüchte hoch.

Drei Generationen in einem eingeschneiten Inselhaus – in wenigen Tagen entfaltet sich zwischen ihnen das Leben in seiner ganzen Tragik, Komik und Magie.

Schmerzhaft und überdeutlich wird Kerrin klar, was in den letzten Stunden geschehen sein muss. Nach dem Schock, dem freudigen Schreck vielmehr, ausgelöst durch Inges Rückkehr ins Leben, war sie zunächst in Ohnmacht gefallen. Die Zeit danach ist ein einziges schwarzes Loch.

Wintergäste – Sybil Volks
Seite 69/412


Hamburg, 1912: Mina Deharde liegt der Kaffeehandel im Blut. Kein Wunder, verbringt sie doch jede freie Minute im Kaffeekontor ihres Vaters, mitten in der Hamburger Speicherstadt. Doch beide wissen, dass sie als Frau das Geschäft nicht übernehmen kann, und einen männlichen Erben gibt es nicht. Während Mina davon träumt, mit ihrem Jugendfreund Edo nach New York auszuwandern, hat ihr Vater andere Pläne für sie. Mina muss sich entscheiden: zwischen Pflicht und Freiheit, Liebe und Familie …

Mina nestelte in der Manteltasche nach dem Portemonnaie, bezahlte und nahm den Fahrschein entgegen. Dann ließ sie sich auf die nächste freie Holzbank fallen und atmete tief durch, um ihren Herzschlag wieder unter Kontrolle zu bekommen. Draußen sah sie Agnes und ihre Freundinnen am Fähranleger stehen. Agnes hob den Arm und winkte. Mina winkte zurück. „Hoffentlich klappt das mit der Notlüge“, murmelte sie. „Gib Dir bloß Mühe, Agnes! Sonst bekomme ich mindestens zwei Wochen Hausarrest.“

Der Duft der weiten Welt – Fenja Lüders
24/229 (Angabe meines Readers)
#DerDuftDerWeitenWelt #NetGalleyDE


L E S E L A U N E 

Ich bin nicht ganz sicher, aber „Wintergäste“ breche ich wahrscheinlich ab, da ich zu diesem Buch bzw. zu der Geschichte keinen Zugang finde. Mal sehen.

„Der Duft der weiten Welt“ habe ich gerade erst angefangen, ich kann dazu noch nichts sagen. Ich mag ja solche historischen Romane und es ist der 1. Teil einer Trilogie.


Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog


Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Bastei-Lübbe-Verlag, Blogger-Aktionen, Buch von meinem SuB, dtv-Verlag, Familiengeschichte, Historischer Roman, Netgalley, Roman, Was lese ich gerade ? abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mittendrin Mittwoch #99

  1. Rosemarie Lerchenmüller schreibt:

    Hallo Babsi,
    ich habe Wintergäste auch gelesen, ist schone eine Zeitlang her. Aber mir gefiel es auch nicht so besonders. Da es ein Reziexemplar war, hab ichs fertig gelesen.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.