Saturday sentence #55

Saturday sentence ist eine Aktion, die ich bei Lesefee gefunden habe.

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen möchten:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158 und zähle bis Satz 10 und teile uns so mit,
wie dein „saturday sentence“ lautet.


Ist jetzt also der Tag der Abrechnung gekommen?
Als Óðinn den mysteriösen Tod zweier Jungen in einem Erziehungsheim untersucht, tun sich Abgründe auf. Je tiefer er gräbt, umso mehr gibt es Parallelen zu seinem Leben. Hat der viel zu frühe Tod seiner Frau etwas damit zu tun? Während er noch verzweifelt nach Antworten sucht, scheint etwas Bedrohliches immer näher zu kommen…

„Ich hab hier was für Dich“, sagte Tobbi, zog etwas aus seiner Hosentasche und hielt es ihr hin.

„Seelen im Eis“
Yrsa Sigurdardottir


~ L E S E L A U N E ~

Aktuell mache ich gerade ein Experiment. Ich habe dieses Buch 1 x als Print-Ausgabe und gleichzeitig habe ich es mir als Hörbuch besorgt. Ich wollte wissen, ob ich mit einem Hörbuch klar komme, da ich üblicherweise nicht so viel vom Inhalt wahrnehme, wenn mir jemand vorliest, als wenn ich selbst lese. Erstaunlicherweise klappt es besser als geplant. Nur, ob ich dann davon auch eine Rezension schreiben kann, das weiß ich noch nicht. 🙂

Ich bin noch nicht auf Seite 158, von daher weiß ich nicht um was genau es geht. Tobbi ist auf jeden Fall einer der Jungs im Erziehungsheim und das was er gibt, gibt er Aldís, der Mitarbeiterin im Erziehungsheim.


Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Namenzug_Blog


Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Fischer-Taschenbuchverlag, Saturday Sentence, Thriller, Was lese ich gerade ? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Saturday sentence #55

  1. Rina schreibt:

    Interessantes Experiment – mal sehen wie du am Ende die beiden vergleichst.

    Gefällt 1 Person

  2. lesen und mehr schreibt:

    Uhhh, das Buch will ich auch noch lesen 🙂
    Was dein Experiment angeht: Ich höre viele Hörbücher, aber nie Krimis/Thriller, das geht einfach nicht, da ich dann das Gefühl habe etwas zu verpassen. Komischer Weise ist das bei Jugendbücher, Fantasy, Sachbüchern etc. nicht so…
    Ich wünsche Dir viel Erfolg!
    Tanja

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.