Mittendrin Mittwoch #91

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.


Seit sieben Jahren liegt ein Schatten auf Tonyas Leben. Sie fühlt sich schuldig, seitdem ihre erste Liebe bei dem Versuch, sie zu beschützen, getötet wurde. Inzwischen arbeitet Tonya als IT-Spezialistin beim BKA und hegt noch immer die Hoffnung, eines Tages den Mörder zu finden. Plötzlich geschehen in ihrem unmittelbaren Umfeld mysteriöse Ereignisse, die sie erneut in Gefahr bringen.

Der rätselhafte Fall ruft den attraktiven Ermittler Jake Sturm auf den Plan. Gemeinsam stellen sie sich dem Gegner. Als die Lage sich zuspitzt, taucht Jake mit ihr in Dänemark unter. Zwischen Dünen, Meer und der Weite des Himmels kommen die beiden sich näher. Allerdings ziehen erneut Schatten über Tonyas Leben auf und bedrohen nicht nur ihre junge Liebe …

Tonya hatte sich in den Schlaf geweint. Nun schreckte sie hoch. Verwirrt setzte sie sich auf und betrachtete die Lichtspur auf dem Schiffsboden, die der Mond dorthin malte. Was hatte sie aufgeweckt? War da ein Geräusch gewesen? Während sie wartete, ob es sich wiederholen würde, besah sie sich die dunklen Umrisse der Möbel in der Ferienwohnung und wünschte sich einmal mehr ihre Hunde herbei. Sie waren viel sensibler gewesen, was Geräusche, Gerüche und die vage Ahnung einer Gefahr anbelangte.

Der Schatten eines Sommertags
Noa C. Walker ~ Seite 251/362


L E S E L A U N E 

Bücher von Noa C. Walker gehen immer und damit macht man nichts verkehrt. Ihre Geschichten haben jedes Mal sehr viel Tiefgang und auch jetzt berührt das Buch mich sehr. Endlich mal wieder etwas, was ich nicht aus der Hand legen mag. Wahrscheinlich werde ich es heute Abend oder morgen beenden.


Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog


Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, LovelyBooks, Verlag Tinte & Feder, Was lese ich gerade ? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mittendrin Mittwoch #91

  1. Rina schreibt:

    Ich bin auch immer froh, dass meine Hündin da ist, wenn mein Mann mal unterwegs ist. Man ist doch entspannter. Da jucken mich Geräusche gar nicht.

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.