Saturday sentence #48

Saturday sentence ist eine Aktion, die ich bei Lesefee gefunden habe.

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen möchten:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158 und zähle bis Satz 10 und teile uns so mit, wie dein „saturday sentence“ lautet.


Ich habe das Buch heute Morgen erst aus der Post gezogen, von daher kann ich zu diesem Satz auf Seite 158 noch überhaupt gar nichts sagen. Ich bin jedoch sehr gespannt auf dieses Buch. 


„Am Sonntag hatte sie sich mit der Arbeit am Relaunch-Konzept von all dem Ärger abgelenkt und war ein gutes Stück vorangekommen.“

Die Vergessenen
– Ellen Sandberg

Rezensionsexemplar / Randomhouse-Bloggerportal


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Namenzug_Blog


Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Penguin Verlag, Saturday Sentence, Spannungsroman, Was lese ich gerade ? abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Saturday sentence #48

  1. Rina schreibt:

    Klingt nach einem interessanten Buch. Der Klappentext ist ja sehr geheimnisvoll. Bin auf deinen ersten Eindruck gespannt.

    LG

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Ich hatte ja das vorherige Buch von ihr im Dezember gelesen und das war ganz gut. Da mir der Klappentext hier auch gut gefallen hat, lese ich jetzt mal in dieses rein. Ellen Sandberg ist Inge Löhnig, die unter ihrem Klarnamen Krimis schreibt (von denen ich leider noch keinen gelesen habe).

      Gefällt 1 Person

      • Rina schreibt:

        Dann mal viel Glück, dass dieses hier auch gut ist. 🙂

        Liken

        • Babsi schreibt:

          Ich habe am Sonntag in der Badewanne 80 Seiten gelesen und fand es bis dahin richtig gut. Wenn der Einstieg in ein Buch gut ist, dann ist ja meist der Rest auch gut. Gestern kam ich nicht zum Lesen und heute muss ich unbedingt eine Rezension fertig schreiben, vielleicht komme ich heute Abend noch ne Stunde dazu. Da es heute regnet wie aus Eimern, gehe ich in der Mittagspause mal nicht mit den Hunden….

          LG Babsi

          Liken

          • Rina schreibt:

            ein guter Anfang ist schon mal was. Man muss nicht erst noch warten.

            Gefällt 1 Person

          • Babsi schreibt:

            Ich finde es auch immer gut, wenn ein Buch einen gleich einsaugt – auf den ersten 30 – 40 Seiten entscheidet sich, ob ich bein Buch mag oder nicht. Dann sollte der Anfang gut sein, sonst hat es wenig Chancen 🙂

            Gefällt 1 Person

          • Rina schreibt:

            Das stimmt – es sollte wirklich schon am Anfang einen fesseln. Sonst ist es einfach nur ärgerlich um die vergeudete Zeit.

            Liken

Schreibe eine Antwort zu Rina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.