Mittendrin Mittwoch #82

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.

Ich hänge noch immer im gleichen Buch wie letzte Woche. Zum einen liegt es wohl daran, dass das Buch zwar gut, aber nicht mitreißend spannend ist. Zum anderen komme ich momentan nur abends im Bett zum Lesen und da schlafe ich sehr schnell ein. Gott sei Dank, denn ich hatte vorher einige Wochen der Schlaflosigkeit. 


Weil ihm beim Dienst in Berlin einmal zu oft der Kragen geplatzt ist, wird Kommissar Bodo Fuchs in seine alte Heimat an die Ostseeküste strafversetzt. Wenn er jedoch hofft, hier oben im Schoß seiner schrägen Familie das letzte Dienstjahrzehnt in Ruhe und Frieden auf der linken Backe absitzen zu können, hat er sich gewaltig geschnitten! 
Schon der erste grausige Mordfall konfrontiert ihn mit seiner weit zurückliegenden Kindheit: Die Tote im Räucherofen war Bodos erste heimliche aber vor allem unerfüllte große Liebe! 

Die Untersuchungen führen ihn und seine – in Bodos Augen viel zu logisch denkende – Partnerin Gisa Haas in einen reißenden Mahlstrom aus Intrigen, uralten Familiengeheimnissen und Schauermärchen.

In dem Moment wird mir klar: Es ist sehr viel weniger die Ähnlichkeit mit ihrer Mutter, die mich dermaßen für die Klara einnimmt, als ich gedacht hab; es ist sie selbst, es ist ihr ganz eigener Zauber. Und ich bin einigermaßen erleichtert zu erleben, dass der auch auf andere so wirkt, wie auf mich – dass ich kein verzweifelter, blauäugiger Narr bin, der aus seinen ganz eigenen Unzulänglichkeiten heraus den Reizen eines jungen Dings und einer Selbsttäuschung erliegt.

„Ein Fall für Fuchs & Haas: Die Tote im Räucherofen“ / Ivo Pala

Seite 143/276 (Angabe meines Readers)


Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog


Wenn Du zu diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, willigst Du widerruflich in die Erhebung und Nutzung Deiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung auf diesem Blog ein.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Buch von meinem SuB, Independently published, Krimi, Kriminalroman, Was lese ich gerade ? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Mittendrin Mittwoch #82

  1. Rina schreibt:

    Das kann ich mir gut vorstellen, dass er da erleichtert ist – wer ist schon gerne alleine so geblendet.
    ;-) immer erleichtert, wenn auch andere so leichtgläubig sind…
    Der scheint wirklich ein interessanter Charakter zu sein.

    Gefällt 1 Person

  2. elizzy91 schreibt:

    Ich lese aktuell auch nur noch Abends und kann das sehr gut nachvollziehen! Vielleicht findest du ja in den Ostertagen etwas mehr Lesezeit :D

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.