Mittendrin Mittwoch #66

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.

Ich lese gerade den neuesten Krimi von Nicole Neubauer in einer Leserunde.


Klappentext:

Guter Bulle, böser Bulle, toter Bulle …

Ein Polizistenmord erschüttert die Münchner Mordkommission. Der Drogenfahnder Leo Thalhammer wurde mit seiner eigenen Dienstwaffe erschossen. Kommissar Waechter und sein Kollege Brandl ermitteln in einem überhitzten München, in dem Straßenschlachten eskalieren und Polizeiautos brennen. Immer wieder führen die Spuren in die Reihen der Polizei zurück, in einer Spezialeinheit stoßen die Ermittler auf eine Mauer aus Schweigen. Der tote Polizist war einem Skandal auf der Spur – gejagt von seinen eigenen Dämonen …

 

Elli saß mit einer Kaffeetasse auf dem Schreibtisch von Hannes und briefte ihn über den vergangenen Tag. Er würde ein blaues Auge bekommen, stellte sie fest. Über dem Jochbein bildete sich schon ein dunkler Schatten. Aber das sagte sie ihm lieber nicht, sonst hatte sie am Ende auch noch eins. „Na toll“, meinte er. „Kaum bin ich einen Tag nicht da, findet ihr zwei Hauptverdächtige und einen Stapel Datenträger“. „Sei nicht sauer Schätzchen. Dafür durftest Du heute Nacht schlafen“.

„Scherbennacht“ – Nicole Neubauer
157/384

Leserunde – Leserunden.de


Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blanvalet Taschenbuch-Verlag, Blogger-Aktionen, Krimi, Kriminalroman, Leserunde, Leserunden.de, Was lese ich gerade ? abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Mittendrin Mittwoch #66

  1. elizzy91 schreibt:

    Das hört sich sehr spannend an 😀

    Gefällt 1 Person

  2. rina.p schreibt:

    Das macht es doch dann aber auch gut – wenn der Mörder so gut versteckt bleibt. Ich bin immer etwas enttäuscht wenn ich schon etwa in der Hälfte eine Erleuchtung habe. Aber auch sehr erfreut, wenn ich falsch liege. LG

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Ja, das stimmt. Aber ich unterscheide da auch zwischen Krimi und Thriller. Bei einem Krimi will ich den Täter nicht kennen, die Auflösung gehört an den Schluss. Bei einem Thriller ist es ja der Thrill, den Täter von Anfang an zu kennen und ihm bei seinen Machenschaften über die Schulter zu schauen. Bin jetzt auf Seite 245 und hab noch immer keinen Plan 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s