Mittendrin Mittwoch #63

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.

In welchem Buch liest du gerade?

Ich stecke gerade in 2 Büchern.


Klappentext:

Caitir ist eine junge Frau, die in der Siedlung an der Westbucht (Skara Brae) lebt, soll mit einem Mann des Adlerclans verheiratet werden. Sie wurde zwar bei den Priestern ihres Clans ausgebildet, wartet jedoch schon seit langer Zeit auf ihre Vision, die sie zu einer Steinweisen machen wird. Sollte diese letzte Prüfung misslingen, wird es in den Augen ihres Vaters Zeit, endlich mit Brork vom Adlerclan eine Familie zu gründen, obwohl dieser Clan einen seltsamen Totenkult betreibt und Caitir ihn abstoßend findet.

Andrew ist ein vom Job gelangweilter Reiseleiter in Schottland. Er ist genervt von Touristen, die sich alles andere als ernsthaft für die Geschichte des Landes interessieren. Archäologie, Steinkreise und andere Relikte aus alter Zeit faszinieren ihn, und so unterhält er sich nach Feierabend mit Archäologen, die am Ness of Brodgar, dem Herzen des neolithischen Orkney, Ausgrabungen durchführen. Die ihm sympathische Archäologin Dianne berichtet von dem, was sie Anhand der Grabungen über die Menschen der Steinzeit herausgefunden haben.

Nach ihrer vermeintlichen Vision erkundet Caitir die Insel, trifft auf die Welt unserer Zeit, mit der sie nichts anfangen kann. Ihre Siedlung ist zerstört, und sie hält Andrew für den Schuldigen, den sie deswegen zu töten versucht.

Das letzte Werk von Aileen P. Roberts und nicht nur deswegen eine Ode an die phantastische Literatur.

Der Krieger aus dem Adlerclan hatte zwanzig Ahnenfeste erlebt, zwei Frauen gehabt, neun Kinder gezeugt, von denen noch fünf lebten. Seine letzte Gemahlin war im vergangenen Frühling gestorben. Viele munkelten, er hätte sie umgebracht, wenn auch auf ihren eigenen Wunsch hin, da sie ihm keine Nachkommen hatte gebären können.

„Winterfeuer“ – Aileen P. Roberts / Stephan Lössl
21/418 eBook
Leserunde bei Lovelybooks


Klappentext:

Als Florence durch das Eis bricht und in das kalte Wasser des Bergsees sinkt, hätte es der letzte Tag im Leben der Musicaldarstellerin sein können. Doch der junge Arzt Martin holt sie zurück ans Ufer. Es ist der Beginn einer Liebesgeschichte, umgeben von den Schicksalen, Wünschen und Geheimnissen einer Dorfgemeinschaft in den Bergen der französischen Schweiz. Dort leben auch Zoé, das kleine Mädchen, um das sich Florence liebevoll kümmert, und dessen Mutter Claire, deren Hoffnungen auf ein eigenes Hotel scheiterten.

Zwischen Martin und Florence liegt ein unausgesprochenes Geheimnis, das in ihre persönliche Vergangenheit zurückreicht. Noch kennt er nicht den wahren Grund für ihren Tanz auf dem Eis, und sie weiß nichts von seinem schweren Schicksal.

Meisterhaft verwebt Noa C. Walker die Leben und Träume ihrer Figuren miteinander – einfühlsam, dramatisch und auf höchstem Niveau.

 

Sie erreichten den Sessel, und Harald klatschte ihnen begeistert zu. „Ich lerne von Ihnen, Harald, nicht Sie von mir“, sagte Florence zu ihrem Zuschauer in Anknüpfung an das kurze Geplänkel zuvor. „Ist es nicht immer ein Geben und Nehmen?“ „Nein.“ Ihr Widerspruch war laut. Zu laut. Sie hatte diesem Mann in dem dunklen, schmutzingen Raum nichts, aber auch gar nichts geben wollen. Er hatte sich einfach nur genommen. Ihre Schritte stoppten, sie trat zurück, fort von Martin. 

Der Tanz unseres Lebens – Noa C. Walker
Position 3362/65 % eBook
Leserunde bei Leserunden.de


Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog

Dieser Beitrag wurde unter Fantasy, Leserunde, Leserunden.de, Papierverzehrer-Verlag, Rezensionsexemplar, Roman, Verlag Tinte & Feder, Was lese ich gerade ? abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Mittendrin Mittwoch #63

  1. rina.p schreibt:

    Oh – das erste klingt ganz nach meinem Geschmack. Das notier ich mal. Ich wollte eh mal was von ihr lesen. Sie soll eine tolle Schriftstellerin gewesen sein.
    Das zweite klingt sehr geheimnisvoll. Da bin ich auf deine Rezi gespannt.

    LG

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.