[Challenge] Flow-Challenge #30

flow

Auf der Suche nach etwas sonntäglichem Blog-Input, bin ich bei Nana – Der Bücherblog über die Flow-Challenge gestolpert.

Es gibt da ein Magazin mit Namen „Flow“, in dem sich immer irgendwelche Extras befinden. Vor kurzem war es das kleine Buch „1000 Fragen an Dich selbst“.

Die heutigen Fragen zur Challenge kommen – teilweise – wieder von Sandra (Nana – Der Bücherblog). Einige Fragen habe ich jedoch schon in anderen Challenge-Ausgaben beantworte, diese werde ich dann ersetzen. 

Heute gibt es die Antworten auf die Fragen 291 – 300

291. Wann hattest Du zuletzt Schmetterlinge im Bauch?

Ich schätze mal, dass das „damals“ war, als ich mich in meinen Mann verliebt habe. 🙂
Wir feiern heute unseren 16. Hochzeitstag, das ist also schon ein paar Jährchen her, da wir vor der Hochzeit schon 3 Jahre zusammen waren.

292. In welcher Hinsicht könntest Du etwas aktiver sein?

Ich bin berufstätig, habe eine Pension mit 8 Betten, bin Vorsitzende eines Hundevereins und leite den Fanclub einer sehr erfolgreichen Deutschen Band. Zudem habe ich 2 Männer zu Hause, einen Hund und einen Haushalt und gehe 3 x pro Woche zum Sport. Noch aktiver? *lach* Nein, ernsthaft. Ich würde gerne mehr die Blogs anderer (Buch-)Blogger besuchen, aber dazu fehlt mir tatsächlich oftmals die Zeit. Ich habe meine Standard-Blogs, bei denen ich vorbeischaue, aber das war es dann auch schon.

293. Spielst Du in Deinem Leben die Hauptrolle?

Ich denke schon – wobei ich mich auch schon mal auf eine Nebenrolle zurückziehen kann, denn Egoismus ist nur bis zu einem bestimmten Punkt „gesund“.

294. Was würdest Du am meisten vermissen, wenn Du taub wärst?

Die Stimmen der Menschen, die mir wichtig sind – und Musik. Ich höre wirklich extrem gut und es wäre ein großer Verlust für mich taub zu sein.

Die nächste Frage tausche ich aus …

295. Hast Du eine umfassende Ausbildung?

Ja. Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung zum Bürokaufmann (damals gab es noch keine Kauffrauen) und anschließend habe ich eine Umschulung zum IT-Kaufmann gemacht.

296. Was kannst Du stundenlang tun, ohne dass es Dir langweilig wird?

Auf ein Wasser schauen – egal ob Meer oder See oder Weiher……. ich tue es nur viel zu selten.

Die nächste Frage tausche ich aus …

297. Was wird Dein nächstes Projekt?

Arabisch lernen. Damit hatte ich im letzten Jahr schon einmal angefangen, es gab aber leider zu wenige Interessenten für einen Kurs und nach 5 Stunden schlief der Unterricht dann ein. Jetzt habe ich mir eine Lernsoftware gekauft und da ich Muttersprachler im Haus wohnen habe, sollte das dann auch nicht so schwer sein (hoffentlich!).

Die nächste Frage tausche ich aus …

298. Experimentierst Du gerne beim Kochen?

Nein, da fehlt mir jegliche Kreativität, das lasse ich besser.

299. Wann hast Du zuletzt Sand zwischen den Zehen gespürt?

Meersand – definitiv 2015.
Normaler Sand an einem Badesee – 2017

300. Welches Gerät von früher fehlt Dir?

Über eine Antwort zu dieser Frage habe ich jetzt einige Zeit überlegt – und ich habe festgestellt, dass mir nix von früher fehlt.

Das waren die Fragen 291 – 300 von 1.000

Vielleicht möchtest Du die Challenge ja auch gerne mit auf Deinen Blog nehmen?! Dann schreib mir einen Link in die Kommentare, damit ich bei Dir vorbeischauen kann – und bitte, verlinke auch Nana – Der Bücherblog.

Nun wünsche ich Dir einen schönen Sonntag!

Namenzug_Blog

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blogger-Aktionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s