[Challenge] Flow-Challenge #11

flow

Auf der Suche nach etwas sonntäglichem Blog-Input, bin ich bei Nana – Der Bücherblog über die Flow-Challenge gestolpert.

Es gibt da ein Magazin mit Namen „Flow“, in dem sich immer irgendwelche Extras befinden. Vor kurzem war es das kleine Buch „1000 Fragen an Dich selbst“.

Heute gibt es die Antworten auf die Fragen 101 – 110

101. Wie voll ist Dein Bücherregal?

Auch wenn man Bücher über alles liebt, kommt irgendwann der Punkt, an dem man nicht mehr weiß, wo man seine Bücher unterbringen soll. Deswegen ist die Antwort auf die Frage: zu voll 🙂

102. Bist Du mit Deiner Handschrift zufrieden?

Ja. Ich finde meine Handschrift sehr schön und ich habe das auch schon öfter von Außenstehenden gehört. 

103. Klickst Du bei Facebook manchmal „gefällt mir“, obwohl Du anderer Meinung bist?

Nein. Wenn mir etwas nicht gefällt, dann klicke ich nicht „gefällt mir“. 

104. Mit wem hattest Du vor kurzem ein gutes Gespräch?

Mit meinem syrischen „Sohn“. Er spricht zwischenzeitlich so gut Deutsch, dass wir schon richtig schöne Gespräche führen können. Das letzte war gestern Abend. Wir reden über Gott und die Welt.

105. Welches Lied hast Du zuletzt gesungen?

„Here I am“ von Leona Lewis

106. Kannst Du über Dich selbst lachen?

Ja, das kann ich sogar sehr gut.

107. Wie sieht der ideale Sonntagmorgen aus?

Ausschlafen, gemütlich frühstücken und mit dem Hund spazieren gehen.

108. Wann hast Du zuletzt Fotos eingeklebt?

Das ist schon Ewigkeiten her. Ich horte die Fotos auf meiner Festplatte.

109. Glaubst Du an eine offene Beziehung?

Nein, dazu bin ich nicht der Typ. Entweder geschlossene Beziehung oder keine. Ich bin zu eifersüchtig und zu wenig tolerant für so etwas. 

110. In welcher Haltung schläfst Du am besten?

Ich schlafe auf der linken Seite liegend, mit leicht angezogenen Beinen. Da ich nachts sehr ruhig schlafe und mich wenig bis gar nicht drehe, wache ich morgens auch zu 99 % in dieser Stellung wieder auf. Seit einigen Tagen tracke ich nachts mein Schlafverhalten und das was ich denke/fühle, trifft tatsächlich zu. Ich schlafe sehr ruhig und habe eine Schlaf-Effizienz von ca. 96 %. Als Beispiel: Ich habe eine Schlafzeit von 6 Std. und 45 Minuten und davon schlafe ich 13 Minuten gar nicht (Einschlafphase/Aufwachphase), 1 Stunde und 6 Minuten habe ich einen leichten Schlaf und 5 Stunden und 26 Minuten schlafe ich tief und fest.

Das waren jetzt die Fragen 101 – 110 von 1.000

Vielleicht möchtest Du die Challenge ja auch gerne mit auf Deinen Blog nehmen?! Dann schreib mir einen Link in die Kommentare, damit ich bei Dir vorbeischauen kann – und bitte, verlinke auch Nana – Der Bücherblog.

Nun wünsche ich Dir einen schönen Sonntag!

Namenzug_Blog

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blogger-Aktionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s