Der Duft von Nelken (Noa C. Walker)

der-duft-von-nelken

Taschenbuch: 442 Seiten
Verlag: Amazon Publishing (25. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1503942147
ISBN-13: 978-1503942141
Preis Taschenbuch: 9,99 €
Preis eBook: kindleunlimited

Klappentext:

Sandra hat ein perfektes Leben. Einen liebevollen Ehemann, zwei wundervolle Kinder und ein erfolgreich geführtes Unternehmen. Doch plötzlich geschehen Ereignisse, die alles verändern. Als bei einem tragischen Flugzeugabsturz ihre kleine Familie ums Leben kommt, ist nichts mehr wie es war. Es dauert sieben Jahre bis Sandra ihre Trauer überwindet und sich wieder zurück ins Leben kämpft. Ausgerechnet dann entdeckt sie etwas Beunruhigendes. Hat ihr Ehemann die Firma und sie betrogen und Geld in einem Bankschließfach versteckt? Und vor allem: Warum?

Sandras Misstrauen ist erwacht. Ihre Suche nach der Wahrheit führt sie nach Cornwall, begleitet von dem charmanten Timo, der sie bei ihren Ermittlungen tatkräftig unterstützt. Zum Glück, denn immer eigenartigere Vorkommnisse begleiten ihre Nachforschungen: Nelken verschwinden spurlos, Stimmen scheinen aus dem Nichts zu kommen und dunkle Gestalten tauchen in einer stürmischen Nacht vor Sandras Fenster auf. Doch welches Geheimnis sich letztendlich im dichten Nebel der Felsküste verbirgt, hätte Sandra niemals erwartet …

Rezension_sonne-3

7 Jahre Trauer und Schuldgefühle sind vorbei

Vor 7 Jahren blieb Sandras Welt einfach stehen. An dem Tag, an dem ihr Mann und ihre beiden Kinder bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen.

Bevor Depressionen und Selbstmitleid sie vollkommen lähmen, begibt Sandra sich in Therapie, erlernt den Beruf der Kinderkrankenschwester und unterstützt mit Spendengeldern eine Kinder-Onkologie. In der Firma, die sie von ihrem Vater geerbt und die Oliver bis zu seinem Tod geleitet hat, lässt sie sich nur selten blicken – sie weiß die Geschäfte in fähigen Händen – und nimmt dort nur hin und wieder repräsentative Aufgaben wahr. Als sie von ihrem Onkel erfährt, dass aktuell jemand versucht die Aktienmehrheit der Firma zu erlangen, beginnt sie das frühere Handeln ihres Mannes zu hinterfragen und findet in den Unterlagen von Oliver einen Schlüssel für ein Schließfach bei einer Schweizer Bank. Der Inhalt des Schließfaches wirft unendlich viele Fragen auf und die Antworten auf diese Fragen scheint es nur in Cornwall zu geben, der Grafschaft in England, aus der Oliver ursprünglich stammt. Also begibt sich Sandra nach Heathercliff Manor …..


Nachdem ich von der Autorin Noa C. Walker im letzten Jahr das Buch „Du, ich und die Farben des Lebens“ gelesen hatte, freute ich mich schon sehr auf ihr neues Buch und stellte die Taschentuch-Box bereit. Die hier erzählte Geschichte entwickelte sich jedoch in eine vollkommen andere Richtung – was nicht schlecht, sondern anfangs nur verwirrend war. Ich erwartete eine Herz-Schmerz-Geschichte und bekommen habe ich eine Art Mistery-Thriller.

Auf Heathercliff Manor angekommen, passieren merkwürdige Dinge. Sandra sieht nachts vor ihrem Zimmerfenster ein Gesicht, vor ihrem Fenster liegen Nelken auf dem Boden, ihre Lieblingsblumen, am Grab ihrer Familie gehen merkwürdige Dinge vor sich, über ihrem Bett hängt auf einmal mitten in der Nacht ein anderes Bild und sie hört Stimmen/Geräusche die ihr das Gefühl geben, wahnsinnig zu werden.

Die Autorin legt hier geschickt Spuren in alle Richtungen aus. Mir ging es so wie Sandra – ich hatte das Vertrauen zu jeder einzelnen Person in diesem Buch verloren. Wer ist auf ihrer Seite und wer nicht? Selbst Timo, den Sandra auf einer Zugfahrt kennengelernt hat, ist nicht uneingeschränkt vertrauenswürdig.

Nach und nach und mit Timos Hilfe schafft Sandra es, die Fakten zusammenzutragen und mit jedem weiteren Puzzleteilchen, das sich ineinander fügt, wird ihr immer deutlicher bewusst, dass Oliver sie betrogen hat – in jeder Beziehung. Ihrem Mann hinterher zu schnüffeln verlangt Sandra extrem viel ab, auch 7 Jahre nach seinem Tod, aber nun möchte sie die ganze Wahrheit wissen – und sie bekommt sie, die ganze, ungeschönte Wahrheit. Aber Sandra weiß, dass es nur diesen Weg gibt, mit der Vergangenheit abzuschließen und ein neues Leben anzufangen, ohne all die quälenden bösen Geister.

Der Schreibstil von Noa C. Walker ist, wie auch im Vorgängerbuch, angenehm zu lesen. Die Charaktere sind allesamt gut ausgearbeitet und wirken und handeln realistisch. Sandra macht in diesem Buch die wohl krasseste Entwicklung durch, denn am Ende des Buches erlebt der Leser eine total andere Frau. Es gibt einige Nebencharaktere und es ist nicht von Anfang an ersichtlich, welche der Personen für die Story wichtig ist – einige Personen sind zwar wichtig für die Entwicklung, nicht aber für die Auflösung der Geschichte.

Natürlich gibt es auch eine kleine Romance, die aber eher im Hintergrund bleibt und sich nur langsam entwickelt.

Auch wenn ich zuerst etwas anderes erwartet hatte, hat mich dieses Buch sehr gut unterhalten.

4_verkleinert Berner

Challenges_flowerSparstrumpf-Challenge: Buch bis 500 Seiten – 2,00 €
Deutsche Autoren-Challenge: Walker, Noa C.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Amazon publishing, Leserunde, Leserunden.de, Rezension, Rezensionsexemplar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Duft von Nelken (Noa C. Walker)

  1. Pingback: [Challenge] Deutsche Autoren Challenge | Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s