[Challenge] Flow-Challenge #4

flow

Auf der Suche nach etwas sonntäglichem Blog-Input, bin ich bei Nana – Der Bücherblog über die Flow-Challenge gestolpert.

Es gibt da ein Magazin mit Namen „Flow“, in dem sich immer irgendwelche Extras befinden. Vor kurzem war es das kleine Buch „1000 Fragen an Dich selbst“.

Heute gibt es die Antworten auf die Fragen 31 – 40

31. In welche Länder möchtest Du noch reisen?

Da gibt es viele – aber solange ich einen Hund/Hunde habe, kommen nur die Länder in Frage, die man auch irgendwie mit dem Auto erreichen kann. Schweden und Norwegen und Schottland, auch wenn es kilometermäßig echt Herausforderungen sind. Aber ich fahre gerne Auto. 🙂

32. Welches Lied macht Dir immer gute Laune?

Momentan ist das „Try Everything“ von Shakira.

33. Entscheidest Du Dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport?

Das ist eine gute Frage. 😀
Auch wenn ich ein paar Pfündchen zu viel auf den Rippen habe, ist mir gutes Essen wichtig und ich kann es mir nicht vorstellen, mich permanent selbst kasteien zu müssen nur um wieder in Kleidergröße 38 zu passen. Ich achte drauf, dass mein Gewicht eine bestimmte Grenze nicht überschreitet, aber ich entscheide mich in der Regel immer für das Essen, was ich gerade gerne essen möchte – egal wie lange ich anschließend mit dem Hund spazieren gehen muss.

34. Führst Du oft Selbstgespräche?

Nein, eigentlich selten bis gar nicht.

35. Wie fühlt es sich an, abgewiesen zu werden?

Das kommt auf die Situation an. Abgewiesen zu werden ist wahrscheinlich nie schön, aber wenn ich schon damit rechne, dass ich bei etwas abgewiesen werden könnte, ist es nicht ganz so schmerzhaft als wenn ich unvorbereitet abgewiesen werden würde.

36. Googelst Du Dich selbst?

Nicht regelmäßig, aber doch schon ab und zu. Ich bin durch diverse Freizeitaktivitäten sehr präsent im Internet.

37. Sprichst Du mit Gegenständen?

Manchmal. In der Regel aber eher, wenn sie nicht funktionieren wie sie sollen. 🙂

38. Was ist Dein größtes Defizit?

Dass ich nicht gut Nein sagen kann.

39. Tanzt Du manchmal vor dem Spiegel?

Früher, als ich noch jünger war, habe ich das öfter gemacht. Heute nicht mehr.

40. Bleibst Du auf Partys bis zum Schluss?

Oft, aber nicht immer.
Wobei „Party“ in meinem Alter meist die Geburtstagsfeiern von Freunden bedeutet. 🙂

So, das war der 4. Teil der Challenge.
Ich wünsche Dir einen Schönen Sonntag – heute ist der 1. Advent

Vielleicht möchtest Du die Challenge ja auch gerne mit auf Deinen Blog nehmen?! Dann schreib mir einen Link in die Kommentare, damit ich bei Dir vorbeischauen kann – und bitte, verlinke auch Nana.

Nun wünsche ich Dir einen schönen Sonntag!

Namenzug_Blog

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blogger-Aktionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu [Challenge] Flow-Challenge #4

  1. tarlucy schreibt:

    Ja. Gegenstände die nicht funktionieren, mit denen diskutiere ich auch sehr gerne. 😕

    Gefällt 1 Person

  2. Yvonne schreibt:

    „In deinem Alter“….was ist denn das für eine Aussage. Ich bin aber auch eher selten der letzte Gast auf einer Party.

    Gefällt 1 Person

    • Babsi schreibt:

      Kommt vielleicht auch auf die Definition von „Party“ an. Eine Party ist für mich etwas, wo viele Leute sind, geraucht, getrunken und getanzt wird … bis irgendwann, kurz bevor es wieder hell wird. Und das hatte ich schon seit Jahren nicht mehr.

      Liken

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.