Mittendrin Mittwoch #20

Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion wurde von elizzy91 von READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Beim „Mittendrin Mittwoch“ geht es um Zeilen aus dem Buch/den Büchern, in denen man gerade drinnensteckt.

In welchem Buch liest du gerade?

Zur Zeit lese ich

dem Leben so nah

Mit jedem Tag dachte Annabel weniger an Kai, bis sie ihn vollends vergessen hatte. Daniel zog sie in seinen Bann, mit seiner unbeschwerten, lustigen Art schlich er sich in ihr Herz, und bald schon schwärmte sie anstatt für Kai nur noch für ihn.

Dem Leben so nah – Teresa Wagenbach – Position 2390/4014

Was liest Du gerade und wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Namenzug_Blog

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Was lese ich gerade ? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Mittendrin Mittwoch #20

  1. elizzy91 schreibt:

    Ich habe mir gerade den Klappentext zu diesem Buch durchgelesen, das klingt wirklich nach einem tragischen Schicksal, das Annabel durchleben muss. Bin gespannt wie die Geschichte ausgeht und wie dir das Buch gefällt!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich lese gerade „Die Affäre Calas““ von Helene Luise Köppel. Teilweise etwas konstruiert, aber die Story selbst ist spannend zu lesen.
    Die nächsten Zeilen: „Vorletzter Halt: Narbonne im Dunkel. Nicht nur der Bahnhof macht einen verschlafenen Eindruck, auch die Stadt selbst. Man könnte meinen, dass sich hier seit der Römerzeit nur wenig verändert hat.“

    Liebe Grüße
    Karin

    Gefällt 1 Person

  3. Danke Babsi – und ja, ich mag es auch gerne etwas verschlafen und entspannt 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s