Follow Friday #19

Follow Friday

Follow Friday ist eine Aktion von A Bookshelf full of Sunshine !

Bei der Aktion geht es darum, neue Blogger und deren Blogs kennen zu lernen und sich untereinander zu vernetzen. Auf dem Blog von Sonja findet Ihr die Regeln.

FF-Frage:Welches Buch ist das letzte, das ihr abgebrochen habt und warum?

silberne Falke

Dieses Buch habe ich nach ca. 1/3 abgebrochen.
Ich hatte es zum Geburtstag geschenkt bekommen, weil ich das vorhergehende Buch der Autorin „Das kupferne Zeichen“ richtig klasse fand. Hier in dieses Buch habe ich überhaupt nicht in die Handlung gefunden. Nach einigen Seiten habe ich mich gefragt, was ich da gerade gelesen habe …. und ich konnte die Frage nicht beantworten.

Vielleicht wage ich mich zu einem anderen Zeitpunkt nochmals dran. Denn „Der goldene Thron“ von gleicher Autorin subbt auch noch hier bei mir.

Rezensionsexemplare oder Leserunden-Bücher breche ich grundsätzlich nicht ab. Ich kann nichts bewerten, was ich nicht gelesen habe.

Hast Du auch schon mal ein Buch abgebrochen?
Wenn ja, welches und warum?

Namenzug_Blog

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogger-Aktionen, Kriminalroman abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Follow Friday #19

  1. Lerchie schreibt:

    Meine Tochter hat sie alle drei. Mir hat auch der erste am besten gefallen, aber der zweite auch noch sehr gut. Der Dritte gefiel mir durchaus, aber es war noch viel mehr Historie drinnen, als in den anderen beiden. Ich habe Katia Fox auf der Buchmesse, damals als sie Das kupferne Zeichen vorstellte, kennen gelernt. Und damals natürlich das Buch signiert mitgenommen. Verrückterweise alle beide, also meine Tochter und ich. Gelesen habe ich es bereits zweimal. Am Schluss kommt ja noch eines, das von dieser Familie handelt, mir fällt jetzt nur der Titel nicht ein, das habe ich als E-Book. Na ja, probiers später noch mal, vielleicht gefällt es Dir doch noch. Aber man muss halt Historisches wirklich mögen, es ist doch sehr geschichtslastig.

    Liebe Grüße
    Lerchie

    Gefällt 1 Person

    • JanaBabsi schreibt:

      Ja, wahrscheinlich werde ich es mal im Urlaub oder so in Angriff nehmen, wenn ich mehr Zeit habe mich total auf dieses Buch einzulassen. Der 1. Teil hat mir ja auch sehr gut gefallen, trotz seiner Geschichtslastigkeit.

      Gefällt mir

  2. Lilli333 schreibt:

    Hallo Babsi,
    ich mag ja Historisches so überhaupt nicht. Deswegen hätte ich dieses Buch wohl auch abgebrochen 😉
    Hier geht’s zu meinem Beitrag.
    Liebe Grüße
    Lilli

    Gefällt 1 Person

  3. Sandsch schreibt:

    Hallo Babsi,
    historische Romane sind eigentlich nicht so mein Genre … außer die Highland-Saga von Diana Gabaldon (wobei ich mir nicht sicher bin, ob es in dieses Genre reingehört) … Ich breche auch Rezensions- und Leserundenexemplare nicht ab … und so von wegen abbrechen … ich mag es lieber „unterbrechen“ oder „pausieren“ nennen 😉 … vielleicht lese ich es ja doch irgendwann zu Ende 😉
    Danke, dass du dir schon meinen Beitrag angeschaut hast 😉
    Ich wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende.
    Liebe Grüße,
    Sandy @ Sandy’s Welt

    Gefällt mir

    • JanaBabsi schreibt:

      Hallo Sandy,
      danke für Deinen Besuch.

      Stimmt „unterbrechen“ oder „pausieren“ hört sich nicht so drastisch an.
      Die Highland-Saga habe ich auch verschlungen. 🙂

      Gruß Babsi

      Gefällt mir

  4. Phyllis schreibt:

    Huhu Babsi,

    Das einzige Buch das ich bisher abgebrochen habe ist „Im Schatten des Kauribaums“. Ich quäle mich auch meist durch Bücher in der Hoffnung das sie irgendwann besser werden. Oder um sie zumindest ordentlich rezensieren zu können.

    Liebst, Phyllis.
    https://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/05/challenge-follow-friday-12.html

    Gefällt 1 Person

  5. Nicca schreibt:

    Das letzte abgebrochene Buch? Die Nebel von Avalon! Ich frage mich wann ich es schaffe, dieses Buch endlich mal zu lesen…
    Die Idee ist übrigens sehr schön. 🙂
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    Gefällt 1 Person

    • JanaBabsi schreibt:

      An „Die Nebel von Avalon“ habe ich auch ne ganze Zeit lang gelesen. Das ist aber auch schwere Kost teilweise, finde ich. Ich hab es im Urlaub gelesen, da konnte ich aber dran bleiben.

      LG Babsi

      Gefällt mir

  6. Hallöchen Babsi,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir 🙂 Da komme ich doch glatt auf einen Gegenbesuch vorbei.
    Dein abgebrochenes Buch kenne ich leider nicht. Ich lese ganz gern mal historische Romane, aber nicht jedes gefällt mir da.

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Charleen

    Gefällt 1 Person

    • JanaBabsi schreibt:

      Hi Charleen,

      ich hab zwischenzeitlich auch festgestellt, dass mir historische Romane besser gefallen, wenn die Geschichte nicht ganz so weit zurück liegt. Anfang 1900 oder bis zum 1. Weltkrieg, das lese ich eigentlich am liebsten. Alles andere ist mir fast schon zu historisch und oft mit geschichtlichen Hintergründen, die mich nicht so interessieren.

      LG Babsi

      Gefällt mir

  7. Huhu,
    Mein abgebrochenes Buch kennst du ja bereits. Es war auch mein erstes RE, das ich abgebrochen habe. Eigentlich hätte ich das nicht gemacht (immerhin habe ich 3 Geschichten mehr gelesen, als ich eigentlich wollte), doch hier sah ich keine andere Möglichkeit…

    Dein Buch kenne ich gar nicht, aber die Titel klingen toll! Vielleicht packt dich ja irgendwann mal die Lust, es doch noch mal zu versuchen und wenn nicht, dann sollte es wohl nicht sein 😉 Du brauchst ja auch keine Zeit mit Büchern zu verschwenden, die du nicht magst – immerhin soll Lesen ja Freude machen 🙂

    Liebste Grüße,
    Lena

    Gefällt 1 Person

    • JanaBabsi schreibt:

      Hi Lena,

      ein RE habe ich noch nie abgebrochen – aber ich war durchaus schon kurz davor. 🙂 „Die Feenjägerin“ war eines, das ich grottig fand und mich echt durchquälen musste. Oder aber auch vor 2 Wochen „Der Geschmack von Salz und Honig“ …..

      LG Babsi

      Gefällt mir

  8. Chrissi schreibt:

    Hi,

    bin durch den Follow Friday auf deinen Blog aufmerksam geworden =)
    Historische Romane sind leider nicht so meins. Ich habe vor einigen Jahren mal „Die Teerose“ von Donnelly gelesen. Das fand ich echt toll =)
    Ich breche an sich auch ungern Bücher ab, aber wenn sie mir gar nicht gefallen, nutze ich die Zeit lieber für bessere Bücher.

    LG
    Chrissi

    Gefällt 1 Person

    • JanaBabsi schreibt:

      Ich lese eigentlich sehr gerne historische Romane. Aber nur weil die Autorin ein gutes Buch geschrieben (bzw. eines das mir gefallen) hat, muss das nicht zwangsläufig bedeuten, dass die Nachfolger mir auch alle gefallen. Hier bei der Reihe hatte ich Pech. Das passiert schon mal im Leben 😀

      Liebe Grüße Babsi

      Gefällt mir

      • Chrissi schreibt:

        Das hat man ja immer wieder mal. Nicht nur bei historischen Romanen 😉 es ist dann immer sehr schade, wenn einem der nächste Band nicht gefällt.

        Gefällt 1 Person

  9. lesenundmehr schreibt:

    Klingt unglaublich, aber ich habe erst einmal ein Buch abgebrochen… Scheinbar habe ich ein glückliches Händchen 🙂

    Gefällt mir

  10. jadesbooks schreibt:

    Hey,
    so was ist immer schade! Ich habe gleich zwei Bücher, die ich abgebrochen habe. Eins aus Zeitmangel, das andere, weil es mir gestohlen wurde!
    Hier geht es zu meinem Beitrag.
    xoxo, Jade

    Gefällt mir

  11. Hallo,

    das Buch kenne ich nicht. Es ist schade, wenn weitere Bücher eines Autors/einer Autorin nicht mehr so gut sind, wie die Vorgänger.

    lg
    Marie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s