Follow Friday #13

Follow Friday

Follow Friday ist eine Aktion von A Bookshelf full of Sunshine !

Bei der Aktion geht es darum, neue Blogger und deren Blogs kennen zu lernen und sich untereinander zu vernetzen. Auf dem Blog von Sonja findet Ihr die Regeln.

FF-Frage: Habt ihr ein Buch mit rosa Cover? Wenn ja, welches?

Ja, damit kann ich dienen. 🙂

Zornröschen

Zornröschen

“Eines Tages werden wir uns an allen rächen!”, sagte Charlotte wütend. “Nein!”, sagten Gerti und Anne. “Nicht eines Tages! Jetzt!”

Gerti, Charlotte und Anne – drei Frauen, die nicht nur unterschiedlich alt – 31, 52 und 72 – sondern auch sonst sehr eigen sind: Die Putzfrau Gerti kommt aus ärmlichen Verhältnissen und saß wegen angeblichen Mordes an ihrem Mann unschuldig im Gefängnis.


Die Werbetexterin Anne hatte angeblich Firmeninterna weitergegeben und wurde aus dem Job gemobbt, und die mondäne Unternehmensberaterin Charlotte soll Steuern hinterzogen haben. Dadurch sind all drei Frauen auf der Straße gelandet. Und weil sie sich bestens verstehen, tun sich zusammen und schwören Rache.


Lichtblaue Sommernächte“ (Taschentücher bereitlegen!)

lichtblaueLauren war sich so sicher, glücklich zu sein. Zusammen mit ihrem Mann Tim und den beiden Kindern wohnt sie in einem süßen, kleinen Haus in Vermont und will sogar ihr Studium wieder aufnehmen. Bis der Schicksalsschlag kommt: Diagnose Hirntumor.

Lauren will kämpfen, will nicht aufgeben, will bleiben. Aber die Krankheit ist stärker. Laurens Zustand verschlechtert sich.

Kann es nicht auch eine Lösung sein, wenn sie selbst entscheidet, wann sie das Leben loslassen wird?

Aber wie soll sie das ihrer Familie klarmachen? Ihren Eltern und ihren Kindern? Nach und nach begreift Lauren, dass man mit allem seinen Frieden schließen kann.


Bella Clara

bella clara

1906: Clara Gropius kann die Herrschsucht ihres Mannes nicht mehr ertragen und lässt sich scheiden. Sie verliert alles, vor allem das Sorgerecht für ihre Kinder. Mittellos versucht sie, an ihre Ausbildung in der Apotheke ihrer Eltern anzuknüpfen.

Doch als geschiedene Frau ist sie ein Skandal. Niemand will sie einstellen, sie wird wie eine Ausgestoßene behandelt. Nur ihre Freundinnen Josephine und Isabelle stehen ihr bei.

Und tapfer hält Clara an ihren Träumen fest, sie zieht an den Bodensee und baut sich dort ein neues Leben auf.

Mit einer selbstgemachten Creme beginnt es, ihre Schönheitsrezepte finden großen Anklang, schließlich revolutioniert Claras Naturkosmetik die Gewohnheiten ihrer Kundinnen. Aber zu keinem Zeitpunkt trösten Erfolg, Ruhm und die Aufmerksamkeit der Männer sie über den großen Verlust in ihrem Leben hinweg: Clara sehnt sich nach ihren Kindern


Das Institut der letzten Wünsche

Institut der letzten Wuensche

Ein Buch, das einen lächeln lässt, während man Tränen in den Augen hat!

Die verträumte Mathilda arbeitet für eine Organisation, die sterbenden Menschen ihre letzten Wünsche erfüllt. Ein letztes Mal Schneeflocken spüren mitten im Hochsommer, Maria Callas live erleben oder in einem stillgelegten Vergnügungspark Riesenrad fahren – alles kein Problem, kleine Tricks inbegriffen.

Das ändert sich, als Mathilda Birger begegnet. Denn er wünscht sich, vor seinem Tod noch einmal seine große Liebe Doreen und ihr gemeinsames Kind wiederzusehen. Mathilda soll sie für ihn suchen – nur will sie Doreen eigentlich gar nicht finden, denn sie hat sich auf den ersten Blick in Birger verliebt.


Die Farbe des Mondes

schomann-48-1396120700 Eine heimliche Liebe, unversöhnlicher Hass, ein Paar, durch ein Hotelerbe aneinander gebunden – der neue große Liebesroman von Susanne Schomann! Der Mond schimmert silbern auf dem See – und auf Ben, der plötzlich vor Nora steht. Wie Geschwister aufgewachsen, haben sie erbittert gestritten und sich nie versöhnt. Bis jetzt. Nora spürt, dass alles zwischen ihnen möglich ist. Doch der Moment währt nicht länger als der Schlag eines Schmetterlingsflügels …

 

Erst Jahre später stehen Nora und Ben sich in Hamburg wieder gegenüber. Denn Noras Vater hat ihnen beiden sein Luxushotel an der Alster vermacht. Fünf Jahre müssen sie das “Brehlow” gemeinsam leiten, dann erst dürfen sie verkaufen. Und schon sind auch diese verwirrenden Gefühle für Ben wieder da, die Nora nur unter Kontrolle bekommt, wenn sie eiskalt zu ihm ist. Doch die Zukunft hält noch einmal einen Moment im Mondlicht für sie bereit …


Das war eine kleine Auswahl der Bücher in meinem Regal, dessen Cover rosa ist bzw. enthält. Es gibt sicherlich noch das eine oder andere Buch, das ich hier hätte aufzeigen können, aber die sind mir auf Anhieb eingefallen.

Wie sieht es bei Dir aus? Hast Du auch rosafarbene Bücher im Regal stehen?

Namenzug_Blog

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blogger-Aktionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Follow Friday #13

  1. Lilli333 schreibt:

    Hallo Babsi,
    „Das Institut der Wünsche“ habe ich ja auch noch. Das habe ich auf meinem Blog ganz vergessen, obwohl es eins meiner Lieblingsbücher ist *schäm*
    Hier geht’s zu meinem Beitrag
    Liebe Grüße
    Lilli

    Gefällt mir

  2. Anni-chan lovesbooks schreibt:

    Hey hey 🙂

    Da hast du aber viele rosa Bücher. Ich kenn die alle leider gar nicht, aber werde sie mir definitiv genauer ansehen. 🙂

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    Gefällt mir

  3. Birdy schreibt:

    Huhu 🙂
    das sind echt schicke Cover, kenne zwar kein einziges davon, aber finde die echt schön 🙂 Werd mir mal die Rezensionen dazu durchlesen. :3

    Mein Beitrag:
    http://kiala-fantasyfreak.blogspot.de/2016/03/aktion-follow-friday-1.html

    Liebe Grüße,
    Birdy

    Gefällt mir

  4. Christine schreibt:

    Hallo Babsi,
    tolle Bücher hast du! Ich kenne noch keins davon, werde sie mir aber mal genauer anschauen.
    LG Christine

    Gefällt mir

  5. Yvonne schreibt:

    Sorry ,blöd am Handy….
    Also noch mal
    Na da hast du ja viele rosa Bücher gefunden. Aber du liest ja auch viel andere Genre. Bei Krimi und Thriller ist es eher rot als rosa und so hab ich auch nur eines rausgesucht.
    LG Yvonne

    Gefällt mir

  6. Kaddy schreibt:

    “ […] Hast Du auch rosafarbene Bücher im Regal stehen?“

    Antwort: Ähhhmm…gute Frage. Vom Bauchgefühl her würde ich eher nein sagen. Müsste da aber mal kurz nachschauen 😉
    Huch. Tatsächlich habe ich auch ein paar rosafarbene Bücher bei mir im Regal stehen. Da wäre zum einen Rubinrot von Kerstin Gier, Weg der Träume von Nicholas Sparks (wobei hier nur der Buchrücken und der Titel rosa sind, The Rescue von Nicholas Sparks und At first Sight von Nicholas Sparks.

    Bin ehrlich gesagt etwas überrascht über den rosa Anteil bei meinen ganzen Büchern ^^.

    Liebe Grüße,
    Kaddy

    Gefällt mir

    • JanaBabsi schreibt:

      Ich war auch überrascht. Meine erste Reaktion war „hm … rosafarbene Bücher, garantiert nicht“. 😀

      Und ich hätte sicherlich noch 2 – 3 mehr, als die im Blog aufgezählten.

      Witzig, oder?

      LG Babsi

      Gefällt mir

      • Kaddy schreibt:

        Ja. Empfinde rosa Bücher aber eher als untypisch. Wenn ich mir meine ganzen Bücher so anschaue dann muss ich sagen, dass diese eher blautonlastig sind.
        Kommt wahrscheinlich sehr darauf an was man so liest… ein Krimi oder Thriller in rosa. Ohhh nee, das wäre schrecklich 😀

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s